Schulportal

 
 

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.B04110: Der Weg zur Inszenierung - Zielgerichtetes Arbeiten an einer Schultheateraufführung mit Grundschulkindern
am 15.01.2019Anmeldeschluss: 04.12.2018  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Seiler, Maud; +49 3591 621-143
Ansprechpartner organisatorisch: Seiler, Maud; +49 3591 621-143

Beschreibung

Das Seminar gibt methodische Anregungen und Unterstützung bei der Inszenierungsarbeit mit Grundschulkindern. Neben einem intensiven Austausch über den Stand und die Herausforderungen laufender Projekte wird in der Gruppe gemeinsam ein Inszenierungsprozess beispielhaft durchlaufen. Dazu wird anhand eines einfachen Textes eine kurze Inszenierung erarbeitet. Es werden zeitgenössische Methoden und ästhetische Mittel erprobt, die das bestehende Repertoire der LehrerInnen im Inszenierungsprozess mit den SchülerInnen erweitern.


Ziele

Die Teilnehmenden lernen neue Inszenierungsmethoden und ästhetische Mittel kennen.

Die Teilnehmenden haben den Ablauf eines planvollen und gut reflektierten Inszenierungsprozess kennengelernt, an dem sie sich in der Arbeit mit den Schülern orientieren können.

Die Teilnehmenden sind auf die Herausforderungen des kreativen Prozesses besser vorbereitet.


Inhalte

··
  • gemeinsames Durchlaufen eines durch die Seminarleiterin gelenkten, gut strukturierten und gemeinsam reflektierten Inszenierungsprozess anhand eines einfachen Textes oder Stoffes
  • ·
  • Erprobung von aktuellen ästhetischen Mitteln für die Inszenierung, insbesondere von Mitteln, die im Schultheater seltener und weniger routiniert eingesetzt werden (z.B. Rhythmus und Bewegung, Einsatz von Standbildern, performative Elemente... )
  • ··
    • Erfahrungsaustausch und Reflexion insbesondere zu den Herausforderungen im Verlauf des kreativen Prozesses, Suche nach Handlungsspielräumen im Rollenspiel

Zielgruppe

Lehrkräfte aller Fächer an den Grundschulen


Hinweise

Bitte bringen sie bequeme Kleidung und leichtes Schuhwerk oder Socken mit. Zur Dokumentation benötigen Sie Schreibunterlagen.


Veranstaltungstermine

am von bis
15.01.2019 09:00 16:45

Anmeldeschluss

04.12.2018

Dozenten

Name von
Klöpsch, Anke freiberufliche Dozentin

Veranstaltungsort

  • Deutsch-Sorbisches Volkstheater Bautzen, Seminarstraße 12, 02625 Bautzen Route zum Veranstaltungsort planen
     

Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/B04110