Schulportal

 
 

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.L10358: Kriegseinsatz, Protest, Unmut - Neue Erkenntnisse über das Handeln von Frauen im Zweiten Weltkrieg
am 30.09.2019Anmeldeschluss: 29.08.2019  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Sobotka, Olf; +49 341 4945-672
Ansprechpartner organisatorisch: Kretzschmar, Nicole; +49 341 4945-787

Beschreibung

Der Beginn des Zweiten Weltkriegs jährt sich 2019 zum 80. Mal. Aus diesem Anlass befasst sich die Fortbildung mit dem Handeln von Frauen im Krieg als einem bisher weitgehend unbekannten Thema. Mehr als eine halbe Million Frauen waren von 1939 bis 1945 als Wehrmachthelferinnen im Kriegseinsatz im gesamten von den Deutschen besetzten Europa. Gleichzeitig äußerten immer mehr Frauen ihren Unmut über den Krieg, halfen beispielsweise Deserteuren und wurden dafür nicht selten vor dem Volksgerichtshof wegen „Zersetzung der Wehrkraft verurteilt. Bei der Fortbildung werden in zwei Vorträgen neue Ergebnisse über diese Bandbreite des Handelns, der Haltungen, der Motive und der Erfahrungen von Frauen 1939 bis 1945 präsentiert. Darüber hinaus wird das Dokumentations- und Informationszentrum (DIZ) Torgau als außerschulischer Lernort mit dem Schwerpunkt der nationalsozialistischen Militärjustiz vorgestellt. Das Programm findet sich unter:

www.diz-torgau.de


Ziele

Die Teilnehmer verfügen über neue Erkenntnisse über unterschiedlich motiviertes Handeln von Frauen im Zweiten Weltkrieg.

Die Teilnehmer kennen ein wichtiges, wenig beachtetes Thema zur Geschichte des Zweiten Weltkriegs.

Die Teilnehmer verfügen über Ansatzpunkte, um das Thema in den Unterricht einzubauen.

Die Teilnehmer kennen den Erinnerungs- und Lernort Dokumentations- und Informationszentrum (DIZ) Torgau und seine Bildungsangebote.


Inhalte

··
  • Wehrmachthelferinnen im Zweiten Weltkrieg: Handeln, Motive, Selbstbilder
  • ·
  • Unmutsäußerungen und Protest von Frauen im Zweiten Weltkrieg: Verfolgung und Verurteilungen wegen "Zersetzung der Wehrkraft"
  • ·
  • Lehrplanbezug des Themas
  • ·
  • Der Lern- und Erinnerungsort DIZ Torgau und seine pädagogischen Angebote
  • ·

Zielgruppe

Lehrkräfte der Fächer Geschichte, GRW, Ethik, Religion an Oberschulen, Gymnasien und Berufsbildende Schulen


Hinweise

Es besteht die Möglichkeit eines gemeinsamen Mittagsimbisses in direkter Nähe.


Veranstaltungstermine

am von bis
30.09.2019 09:30 16:30

Anmeldeschluss

29.08.2019

Veranstaltungsort


Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/L10358