Schulportal

 
 

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.D05910: Grundlagen der Arbeit mit Hoch-Risiko-Klientel - "Systemsprenger"
vom 05.10.2020 bis 06.10.2020Anmeldeschluss: 24.08.2020  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Klötzer, Uta; +49 351 8324-426
Ansprechpartner organisatorisch: Buttendorf, Heike; +49 351 8324-423

Beschreibung

In dieser Veranstaltung wird grundlegend in den Phänomenbereich scheiternder Erziehungs(hilfe)prozesse in pädagogischen Handlungsfeldern der Schule eingeführt, die sich aufgrund schwerster Verhaltensstörungen ergeben.


Ziele

Auf der Grundlage verstehender und systemischer Zugänge werden sowohl die Dynamik des Scheiterns der Kinder und Jugendlichen am System als auch die Hilflosigkeit des Systems gegenüber eben diesen jungen Menschen erörtert, analysiert und grundlegende strategische Überlegungen sowie Impulse für die Arbeit mit solchem Klientel vorgestellt, damit jenseits der Grenzen von Erziehung letztlich wieder Erziehung stehen kann.


Inhalte

  • Systemlogik des Scheiterns: Delegationsmechanismen des deutschen Hilfesystems
  • Biographische Aspekte und verstehende Zugänge zu „systemsprengenden
  • Karrieren·
  • Beziehungsdynamiken in pädagogischen Grenzsituationen und institutionellen Eskalationsprozessen
  • Bedeutung des Motivs „Kontrolle
  • auf Seiten der jungen Menschen und des Hilfesystems·
  • Impulse für die Arbeit mit Hoch-Risiko-Klientel
  • ·

Zielgruppe

Lehrkräfte an Förderschulen, pädagogische Unterrichtshilfen


Hinweise

Die Veranstaltung findet im Businesspark Dresden, "Messe 24" EG statt (Zugang über Mansfelder Straße)


Veranstaltungstermine

am von bis
05.10.2020 09:00 16:00
06.10.2020 09:00 16:00

Anmeldeschluss

24.08.2020

Dozenten

Name von
Baumann Prof. Dr. phil. habil., Menno Leinerstift Akademie GmbH, Großefehn

Veranstaltungsort


Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/D05910