Schulportal

 
 

Lehrerfortbildung ab August 2020

Auch in Zeiten der Pandemie SARS-CoV-2 ist Lehrerfortbildung ein wichtiges Instrument zur Sicherung schulischer Qualität. Im Zusammenhang mit der beabsichtigten Wiederaufnahme des „Normalbetriebs“ an sächsischen Schulen werden auch Lehrerfortbildungen wieder aufgenommen und unter den jeweils geltenden Rahmenbedingungen durchgeführt. Besonders möchten wir Sie auf den Fortbildungskatalog 2020/2021 aufmerksam machen, der seit 01.07.2020 schrittweise hier veröffentlicht wird.

Bitte beachten Sie, dass es ggf. im Zusammenhang mit den jeweils aktuell geltenden Regelungen (z. B. Abstandsgebot) zu Einschränkungen insbesondere im Hinblick auf die jeweils verfügbaren Plätze geben kann. Auch kurzfristige Absagen von bereits eingeladenen Veranstaltungen sind nicht ausgeschlossen. Bitte informieren Sie sich deshalb vor Veranstaltungsbeginn im Schulportal oder in anderer geeigneter Weise. Bitte beachten Sie das Hygieneschutzkonzept am jeweiligen Veranstaltungsort und bringen wenn notwendig eine Mund-Nase-Bedeckung mit. Bitte bleiben Sie bei Symptomen der Krankheit Covid-19 (z. B. erhöhte Temperatur, Halsschmerzen, Husten, Schnupfen, Geruchs- und Geschmacksbeeinträchtigung, Durchfall) Veranstaltungen der Lehrerfortbildung fern.

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.C05594: Rhythmisierung: Kernstück einer jeden pädagogischen Ganztagskonzeption ist die Gestaltung einer schülerorientierten, an ganztägiges Lernen angepassten Zeitstruktur
am 03.11.2020Anmeldeschluss: 22.09.2020  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Brandl-Bennewitz, Sabine; +49 371 5366-421
Ansprechpartner organisatorisch: Brandl-Bennewitz, Sabine; +49 371 5366-421

Beschreibung

Schulen mit Ganztagsangeboten bieten Schülern die Möglichkeit über die Mittagszeit hinaus in der Schule zu lernen. Ob herkömmlicher Unterricht, Förderkurse oder Arbeitsgemeinschaften, Bewegungsangebote zum Sauerstoff tanken oder das Training von Sportarten - alles soll sinnvoll unter einen Hut gebracht werden. Die Kinder und Jugendlichen werden gefordert, ohne sie zu überfordern. Unabdingbar ist daher ein Wechsel zwischen Anspannung und Entspannung, eine Entschleunigung des "Arbeitstages unserer Kinder".


Ziele

Die Teilnehmer lernen die verschiedenen Formen der Rhythmisierung kennen.

Die Teilnehmer setzen den Qualitätsrahmen (QR) zur Erarbeitung des Ist-Standes an der eigenen Schule ein.

Die Teilnehmer formulieren konkrete Ziele zur weiteren Arbeit an der Schule und legen Arbeitsschritte fest.


Inhalte

  • Vermittlung von wissenschaftlichen Grundlagen
  • Arbeit mit dem "QR" und Auswertung
  • Bearbeitung des Transferblattes als Grundlage für die weitere Arbeit
  • Vorstellen der Arbeitsergebnisse
  • Fazit

Zielgruppe

Lehrkräfte an Grundschulen, Förderschulen, Oberschulen und Gymnasien


Hinweise

Kosten für Lehrkräfte von Schulen in freier Trägerschaft können vom Landesamt für Schule und Bildung nicht übernommen werden. Es wird empfohlen, die Kostenübernahme vor Anmeldung mit dem jeweiligen Schulträger abzustimmen.

Die Veranstaltung ist vorrangig für GTA-Koordinatoren und Mitglieder im Schulentwicklungsteam geeignet. Wenn möglich, je Schule zwei Teilnehmer. Bitte bringen Sie für die Arbeitsphase Ihr pädagogisches Konzept und aktuelle Tages- und Wochenpläne mit.


Veranstaltungstermine

am von bis
03.11.2020 10:00 15:00

Anmeldeschluss

22.09.2020

Dozenten

Name von
Dozententeam, k.A.

Veranstaltungsort


Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/C05594