Schulportal

 
 

Lehrerfortbildung ab August 2020

Auch in Zeiten der Pandemie SARS-CoV-2 ist Lehrerfortbildung ein wichtiges Instrument zur Sicherung schulischer Qualität. Im Zusammenhang mit der beabsichtigten Wiederaufnahme des „Normalbetriebs“ an sächsischen Schulen werden auch Lehrerfortbildungen wieder aufgenommen und unter den jeweils geltenden Rahmenbedingungen durchgeführt. Besonders möchten wir Sie auf den Fortbildungskatalog 2020/2021 aufmerksam machen, der seit 01.07.2020 schrittweise hier veröffentlicht wird.

Bitte beachten Sie, dass es ggf. im Zusammenhang mit den jeweils aktuell geltenden Regelungen (z. B. Abstandsgebot) zu Einschränkungen insbesondere im Hinblick auf die jeweils verfügbaren Plätze geben kann. Auch kurzfristige Absagen von bereits eingeladenen Veranstaltungen sind nicht ausgeschlossen. Bitte informieren Sie sich deshalb vor Veranstaltungsbeginn im Schulportal oder in anderer geeigneter Weise. Bitte beachten Sie das Hygieneschutzkonzept am jeweiligen Veranstaltungsort und bringen wenn notwendig eine Mund-Nase-Bedeckung mit. Bitte bleiben Sie bei Symptomen der Krankheit Covid-19 (z. B. erhöhte Temperatur, Halsschmerzen, Husten, Schnupfen, Geruchs- und Geschmacksbeeinträchtigung, Durchfall) Veranstaltungen der Lehrerfortbildung fern.

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.L10722: Französischunterricht bewegt gestalten
am 14.10.2020Anmeldeschluss: 15.09.2020  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Sobotka, Olf; +49 341 4945-672
Ansprechpartner organisatorisch: Kretzschmar, Nicole; +49 341 4945-787

Beschreibung

Es wird regelmäßig hervorgehoben, dass die Aspekte Lernen und Bewegung eng miteinander verknüpft sind.

In der Wissenschaft wird von einer positiven Wechselwirkung dieser beiden Aspekte gesprochen.

Im Workshop werden grundlegende Zusammenhänge zwischen diesen herausgestellt und die Bedeutung von Bewegung in der eigenen Lehr- und Lernpraxis hervorgehoben. Insbesondere sollen praktische Ideen zur Umsetzung im Schulalltag ausprobiert und reflektiert werden. Dabei sind folgende Fragestellungen von zentraler Bedeutung:

Wie kann Bewegung sinnvoll in den Französischunterricht eingebunden werden? Wie kann innerhalb bewegter Lernbeispiele differenziert werden? Wie können die Methoden für individuelle Bedürfnisse angepasst werden?


Ziele

Die Lehrkräfte haben Einblick in Grundlagen und Prozesse bewegungsorientierter Unterrichtsgestaltung im Französischunterricht erhalten.

Sie haben ausgewählte Methoden ausprobiert.

Sie haben Umsetzungsstrategien für den eigenen schulischen Kontext erworben.


Inhalte

  • Theorie und Praxis des bewegten Lernens
  • Bewegungsorientierte Unterrichtsgestaltung
  • Ergänzende Ideen zum bewegten Unterricht (z.B. Auflockerung, Entspannung, dynamisches Sitzen)

Zielgruppe

Lehrkräfte für Französisch an Gymnasien


Hinweise

Die Veranstaltung findet in der Lehrerausbildungsstätte in den Räumen 333, 334 und 336 statt.

Bequeme Kleidung ist von Vorteil.


Veranstaltungstermine

am von bis
14.10.2020 09:00 16:00

Anmeldeschluss

15.09.2020

Dozenten

Name von
Andrä, Christian Freiberuflicher Dozent
Glavier, Aneta Werner-Heisenberg-Schule - Gymnasium der Stadt Leipzig, Leipzig
Hähner, Pauline Landesamt für Schule und Bildung - Lehrerausbildungsstätte, Leipzig
Klein Dr., Kristina Rudolf-Hildebrand-Schule Markkleeberg, Markkleeberg
Rengert, Kathrin Leibnizschule - Gymnasium der Stadt Leipzig, Leipzig

Veranstaltungsort


Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/L10722