Schulportal

 
 

Absage Lehrerfortbildung in den Monaten November und Dezember 2020

Vor dem Hintergrund der aktuellen Entwicklungen werden alle durch das Landesamt für Schule und Bildung für den Zeitraum 

vom 02.11.2020 bis zum 31.12. 2020

vorgesehenen Präsenzveranstaltungen der staatlichen Lehrerfortbildung abgesagt. 

Diese Entscheidung trägt der Situation steigender Infektionszahlen in Sachsen im Zusammenhang mit der  Pandemie SARS-CoV-2 Rechnung und soll vor allem das Risiko für alle an Lehrerfortbildung Beteiligten minimieren. 

Online-Fortbildungen finden i. d. R. wie geplant statt.

Weitere Informationen

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.D05976: Fit für die Zukunft - Rechte und Pflichten im Verbraucheralltag
am 09.02.2021Anmeldeschluss: 04.12.2020  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Braun, Steffen; +49 351 8324-345
Ansprechpartner organisatorisch: Aulich, Alexandra; +49 351 8324-374

Beschreibung

Nach Ende der Schulzeit werden die Jugendlichen mit neuen Herausforderungen konfrontiert - dazu gehören Verträge, Versicherungen , die eigene Verantwortung für eine bewusste, gesunde Ernährung, aber auch der Umgang mit den Herausforderungen der digitalen Welt.

Es ist für den Weg in ein eigenverantwortliches Leben unverzichtbar, dass Schüler über ihre Rechte und Pflichten sowie Gefahren im Dickicht des Verbraucheralltags informiert und aufgeklärt werden.

Die Fortbildung zeigt diese Rechte und Pflichten des mündigen Verbrauchers so auf, dass die Teilnehmer die erworbenen Kenntnisse gezielt im Unterricht einsetzen können. Die entsprechenden Handlungskompetenzen und Fertigkeiten der Schüler werden gestärkt, und sie erfahren damit eine gute Vorbereitung auf die Führung des ersten eigenen Haushalts.

Praxisnahe Workshops vermitteln den Kursteilnehmern dabei die entsprechende Transparenz.


Ziele

Die Teilnehmer kennen Rechte und Pflichten sowie Besonderheiten und Gefahren verschiedener Themengebiete, die für junge Menschen auf dem Weg in ein eigenverantwortliches Leben bedeutsam sind. Sie kennen z. B. die aktuellen Entwicklungen auf dem Lebensmittelmarkt, in den Ernährungsempfehlungen und der Küchenhygiene. Die Teilnehmer können grundlegende, alltagsrelevante Rechtsbegriffe voneinander abgrenzen. Sie sind in die Lage versetzt, durch Informationsmaterialien und praktische Tipps die Fortbildungsinhalte im Unterricht zu vermitteln.


Inhalte

  • Aktuelle Entwicklungen im Lebensmittelmarkt (Kennzeichnung, Produkte, Technologien), Ernährungsempfehlungen (Physiologie und Nachhaltigkeit), Einkauf und Hygiene
  • Rund um den Vertrag - häufige Rechtsirrtümer (Vertragsschluss, Gewährleistung/Garantie, Umtausch)
  • Versicherungen (Start ins Berufsleben, Ausbildungs- oder Studienbeginn) und Finanzen (Haushaltsplanung, Zahlungsverfahren)
  • Digitale Verbraucherrechte (Online-Shoppen/Bezahlen, Smartphone, Datenschutz)
  • Umsetzung im Unterricht (Konzepte, Übungen, Materialkompass)

Zielgruppe

Lehrkräfte im Fach Wirtschaft-Technik-Hauswirtschaft an Oberschulen und berufsbildenden Schulen


Veranstaltungstermine

am von bis
09.02.2021 09:00 15:00

Anmeldeschluss

04.12.2020

Dozenten

Name von
Gündel, Anne-Kathrin Verbraucherzentrale Sachsen, Dresden
Philipp, Sophie Verbraucherzentrale Sachsen, Dresden
Reinsperger, Kerstin Verbraucherzentrale Sachsen, Dresden

Veranstaltungsort


Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/D05976