Schulportal

 
 

Lehrerfortbildung ab August 2020

Auch in Zeiten der Pandemie SARS-CoV-2 ist Lehrerfortbildung ein wichtiges Instrument zur Sicherung schulischer Qualität. Im Zusammenhang mit der beabsichtigten Wiederaufnahme des „Normalbetriebs“ an sächsischen Schulen werden auch Lehrerfortbildungen wieder aufgenommen und unter den jeweils geltenden Rahmenbedingungen durchgeführt. Besonders möchten wir Sie auf den Fortbildungskatalog 2020/2021 aufmerksam machen, der seit 01.07.2020 schrittweise hier veröffentlicht wird.

Bitte beachten Sie, dass es ggf. im Zusammenhang mit den jeweils aktuell geltenden Regelungen (z. B. Abstandsgebot) zu Einschränkungen insbesondere im Hinblick auf die jeweils verfügbaren Plätze geben kann. Auch kurzfristige Absagen von bereits eingeladenen Veranstaltungen sind nicht ausgeschlossen. Bitte informieren Sie sich deshalb vor Veranstaltungsbeginn im Schulportal oder in anderer geeigneter Weise. Bitte beachten Sie das Hygieneschutzkonzept am jeweiligen Veranstaltungsort und bringen wenn notwendig eine Mund-Nase-Bedeckung mit. Bitte bleiben Sie bei Symptomen der Krankheit Covid-19 (z. B. erhöhte Temperatur, Halsschmerzen, Husten, Schnupfen, Geruchs- und Geschmacksbeeinträchtigung, Durchfall) Veranstaltungen der Lehrerfortbildung fern.

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.R01715: Mediendidaktik im Sportunterricht
Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung im Sportunterricht
vom 21.12.2020 bis 22.12.2020Anmeldeschluss: 23.11.2020  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Arnold, Peter; +49 351 83 24 376
Ansprechpartner organisatorisch: Handrack, Ute; (0 35 21) 41 27 22

Beschreibung

Die Digitalisierung hat sich auf alle Bereiche der Gesellschaft ausgewirkt. Auch in Sport und Sportunterricht kann mit Errungenschaften aktueller Soft- und Hardware gearbeitet werden. Dabei geht es um Arbeitserleichterung für die Lehrkräfte und gleichzeitig um eine Qualitätssteigerung im Lernprozess der Schülerinnen und Schüler.

Welche technischen Möglichkeiten existieren? Wie lassen sich diese didaktisch geschickt im Unterricht einsetzen?

Diesen Fragen wird nachgegangen, bevor der Praxistauglichkeit der digitalen Medien im alltäglichen Unterricht nachgegangen wird.


Ziele

Die Teilnehmenden haben einen Überblick zu den aktuellen Tendenzen des Einsatzes digitaler Mittel im Fach Sport erhalten.

Sie haben einen Stationsbetrieb mit einer digitalen Stationskarte gestaltet.

Die Teilnehmenden sind in die Lage versetzt, die Zweckmäßigkeit ausgewählter digitaler Medien für die eigene Lehrtätigkeit zu bewerten.


Inhalte

  • Exemplarische Vorstellung und Nutzung digitaler Hardware (Mini-Beamer, Ez-Cast zur Bildübertragung, Dokumentenkamera, Tablet usw.)
  • Exemplarische Vorstellung und Nutzung sportbezogener Software (Tabata Timer, Click Counter, Teamshaker, Zensierungsprogramme, Sportfestauswertungen usw.)
  • Erarbeitung, Diskussion und Reflexion eigener Umsetzungsmöglichkeiten

Zielgruppe

Fachberater/innen, Fachausbildungsleiter/innen und Lehrkräfte aller Schularten im Fach Sport


Hinweise

Es sind keine besonderen Vorkenntnisse oder Materialien notwendig. Das Mitbringen eines eigenen digitalen Endgerätes (z. B. Tablet, Notebook, Smartphone) ist sinnvoll, aber nicht notwendig. Geräte sind auch vor Ort vorhanden.

Durch das Tandemprinzip der Fortbildner ist eine ständige Unterstützung aller Teilnehmer gegeben.


Veranstaltungstermine

am von bis
21.12.2020 10:00 17:30
22.12.2020 09:00 16:30

Anmeldeschluss

23.11.2020

Veranstaltungsort


Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/R01715