Schulportal

 
 

Lehrerfortbildung ab August 2020

Auch in Zeiten der Pandemie SARS-CoV-2 ist Lehrerfortbildung ein wichtiges Instrument zur Sicherung schulischer Qualität. Im Zusammenhang mit der beabsichtigten Wiederaufnahme des „Normalbetriebs“ an sächsischen Schulen werden auch Lehrerfortbildungen wieder aufgenommen und unter den jeweils geltenden Rahmenbedingungen durchgeführt. Besonders möchten wir Sie auf den Fortbildungskatalog 2020/2021 aufmerksam machen, der seit 01.07.2020 schrittweise hier veröffentlicht wird.

Bitte beachten Sie, dass es ggf. im Zusammenhang mit den jeweils aktuell geltenden Regelungen (z. B. Abstandsgebot) zu Einschränkungen insbesondere im Hinblick auf die jeweils verfügbaren Plätze geben kann. Auch kurzfristige Absagen von bereits eingeladenen Veranstaltungen sind nicht ausgeschlossen. Bitte informieren Sie sich deshalb vor Veranstaltungsbeginn im Schulportal oder in anderer geeigneter Weise. Bitte beachten Sie das Hygieneschutzkonzept am jeweiligen Veranstaltungsort und bringen wenn notwendig eine Mund-Nase-Bedeckung mit. Bitte bleiben Sie bei Symptomen der Krankheit Covid-19 (z. B. erhöhte Temperatur, Halsschmerzen, Husten, Schnupfen, Geruchs- und Geschmacksbeeinträchtigung, Durchfall) Veranstaltungen der Lehrerfortbildung fern.

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.C05637: 15. Tag der informatischen Bildung
am 08.02.2021Anmeldeschluss: 28.12.2020  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Brandl-Bennewitz, Sabine; +49 371 5366-421
Ansprechpartner organisatorisch: Brandl-Bennewitz, Sabine; +49 371 5366-421

Beschreibung

Im Rahmen einer komplexen Tagesveranstaltung sollen in mehreren Vorträgen und Übungen in einer Art Stationsbetrieb verschiedene Themen angeboten und von den Teilnehmern nach ihren entsprechenden Wünschen ausgewählt werden. Inhalte dieser Vorträge und Übungen sind Unterrichtsbeispiele und Erfahrungen in der Umsetzung wesentlicher Forderungen des Lehrplans Informatik. Die Themenauswahl erfolgte als Ergebnis der Auswertung von Unterrichtsbesuchen der Fachberater an den Schulen, den regionalen Fachgruppenveranstaltungen und wird außerdem den aktuellen Erfordernissen für Seiteneinsteiger und fachfremd eingesetzten Lehrkräften angepasst. Der Medienbildung gilt besondere Aufmerksamkeit.


Ziele

Die Teilnehmer beherrschen die Fachinhalte und Fachsprache für alle Lernbereiche der Lehrplans Informatik der Oberschule.

Die Teilnehmer sind in der Lage, den Informatikunterricht hinsichtlich aktueller Inhalte (Medienbildung, Digitalisierung, Datenschutz, ...) interessanter zu gestalten.

Die Teilnehmer sind fähig, die mündlichen und fachpraktischen Prüfungen lehrplangerecht vorzubereiten und umzusetzen.


Inhalte

  • Erarbeitung von Stoffverteilungsplänen als Basics für Seiteneinsteiger
  • Umsetzung der freien Wahlpflichtthemen
  • Projekte in Klassen 9 und 10, Fachpraktische Prüfungen, Änderungen im Informatiklehrplan
  • Algorithmierung, Robotik, 3D-Modellierung usw.

Zielgruppe

Lehrkräfte in den Fächern Technik/Computer und Informatik an Oberschulen


Hinweise

Eine rechtzeitige Anmeldung auf dem Dienstweg (möglichst über das Schulportal) und per Mail bei den Fachberatern ist notwendig. Die Pausenversorgung und das Mittagessen sind gewährleistet. Parkmöglichkeiten bestehen ausreichend auf dem Schulhof.


Veranstaltungstermine

am von bis
08.02.2021 09:00 16:00

Anmeldeschluss

28.12.2020

Dozenten

Name von
Hennersdorf, Jan Oberschule Bergstadtschule Sayda, Sayda
Schaarschmidt, Olaf Oberschule "Heinrich von Trebra", Marienberg
Schramm, Andreas Oberschule Eibenstock, Eibenstock
Walsch, Jens Johann-Gottlieb-Fichte-Schule, Oberschule, Mittweida

Veranstaltungsort


Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/C05637