Schulportal

 
 

Lehrerfortbildung ab August 2020

Auch in Zeiten der Pandemie SARS-CoV-2 ist Lehrerfortbildung ein wichtiges Instrument zur Sicherung schulischer Qualität. Im Zusammenhang mit der beabsichtigten Wiederaufnahme des „Normalbetriebs“ an sächsischen Schulen werden auch Lehrerfortbildungen wieder aufgenommen und unter den jeweils geltenden Rahmenbedingungen durchgeführt. Besonders möchten wir Sie auf den Fortbildungskatalog 2020/2021 aufmerksam machen, der seit 01.07.2020 schrittweise hier veröffentlicht wird.

Bitte beachten Sie, dass es ggf. im Zusammenhang mit den jeweils aktuell geltenden Regelungen (z. B. Abstandsgebot) zu Einschränkungen insbesondere im Hinblick auf die jeweils verfügbaren Plätze geben kann. Auch kurzfristige Absagen von bereits eingeladenen Veranstaltungen sind nicht ausgeschlossen. Bitte informieren Sie sich deshalb vor Veranstaltungsbeginn im Schulportal oder in anderer geeigneter Weise. Bitte beachten Sie das Hygieneschutzkonzept am jeweiligen Veranstaltungsort und bringen wenn notwendig eine Mund-Nase-Bedeckung mit. Bitte bleiben Sie bei Symptomen der Krankheit Covid-19 (z. B. erhöhte Temperatur, Halsschmerzen, Husten, Schnupfen, Geruchs- und Geschmacksbeeinträchtigung, Durchfall) Veranstaltungen der Lehrerfortbildung fern.

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.C05659: So schmeckt Zukunft: Die Online-Seminar-Reihe zur Nachhaltigkeit vom Feld bis auf den Teller
am 01.10.2020Anmeldeschluss: 31.08.2020  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Brandl-Bennewitz, Sabine; +49 371 5366-421
Ansprechpartner organisatorisch: Brandl-Bennewitz, Sabine; +49 371 5366-421

Beschreibung

Anbauen, Ernten, Verarbeiten, Lagern und Transportieren - Lebensmittel haben einen langen Weg hinter sich bevor sie auf dem Teller landen. Umweltbedingungen und Klima verändern sich und fordern neue Lösungen in Landwirtschaft, Lebensmittelwirtschaft und von den Verbrauchern. Mit der verstärkten Verankerung des Themas Nachhaltigkeit in die Lehrpläne der allgemeinbildenden Schulen rückt dieser Problemkreis in den Fokus.

Die Online-Seminar-Reihe vermittelt fundiertes Hintergrundwissen zu den Herausforderungen, Lösungsansätzen und offenen Fragen im Zusammenhang mit nachhaltiger Landwirtschaft, Verpackung und Ernährung. Ausgewiesene Fachexperten aus Wissenschaft, Behörden und Praxis geben hier Einblick in ihre Arbeit.

Die Reihe ist für Lehr- und Ausbildungskräfte gedacht, die im Unterricht oder in Projekttagen das Thema Nachhaltigkeit und nachhaltigen Konsum mit ihren Schülern oder Auszubildenden bearbeiten. Die Online-Seminare liefern Inspiration und Hintergrundwissen für den Unterricht.


Ziele

Die Teilnehmer verfügen über einen gründlichen Überblick über den Klimawandel in Sachsen und die daraus resultierenden Folgen für die (künftige) Landwirtschaft und Ernährungslage.

Sie verfügen über Kenntnis der aktuellen Entwicklungen, Lösungsansätze, Erfolge und offenen Frage bei der Bewältigung der durch den Klimawandel verursachten Probleme in der Landwirtschaft.

Die Teilnehmer verfügen über vertiefte Kenntnis zum Thema Lebensmittelverpackungen (Notwendigkeit, Funktion und Aufbau; Reduzierung von Verpackungsmaterial, neue Materialien).

Sie verfügen über vertiefte Kenntnis über eine nachhaltige Ernährungsweise, die sowohl die gesundheitliche, ökologische, soziale als auch ökonomische Dimension beachtet.


Inhalte

  • Grundsätzliche Einordnung nachhaltiger Ernährung
  • Gesundheitsförderlich und umwelt-/klimaschonend essen im Einklang
  • Empfehlungen für nachhaltiges Essen zu Hause und in der Schulverpflegung
  • Was hindert Menschen nachhaltig zu essen?
  • Bildungsangebote in Sachsen
  • Projekt Klimaschulen

Bildungspaket der Verbraucherzentrale

Referenten: Dr. Toni Meier, Martin-Luther-Universität Halle,

Dr. Cindy Sturm, SMEKUL,

Dr. Birgit Brendel, Verbraucherzentrale


Zielgruppe

Lehrkräfte aller Schularten


Hinweise

Es werden Computer, Laptop oder Tablet mit Lautsprecher oder Headset benötigt. Weiterhin beachten Sie auch die Fortbildungen unter den Kurs-Nummern C05656 am 10.09.2020; C05657 am 17.09.2020 und C05658 am 24.90.2020. Eine Anmeldung ist stets für den jeweiligen Kurs vorzunehmen. Nach Zulassung zum Online-Seminar erhalten Sie Ihre Zugangsdaten.

Die Online-Seminare dauern 90 Minuten, danach besteht noch 30 Minuten die Möglichkeit Fragen im Chat zu stellen. Der virtuelle Vorlesungsraum sollte 5 bis 10 Minuten vor Beginn betreten werden. Die Teilnehmer erhalten ein Handout mit der Präsentation und soweit nötig ergänzendes Material.


Veranstaltungstermine

am von bis
01.10.2020 14:30 16:00

Anmeldeschluss

31.08.2020

Dozenten

Name von
Brendel Dr., Birgit Verbraucherzentrale Sachsen e. V., Leipzig
Meier Dr., Toni Martin-Luther-Universität Halle Wittenberg
Sturm Dr., Cindy Sächsisches Staatsministerium für Energie, Klimaschutz, Umwelt und Landwirtsch, Dresden

Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/C05659