Schulportal

 
 

Lehrerfortbildung unter Berücksichtigung der aktuell geltenden Regelungen

Seit dem 01.07.2021 führt das Landesamt für Schule und Bildung Veranstaltungen der staatlichen Lehrerfortbildung auch wieder als Präsenz- oder Hybridformat durch. Veranstaltungen im online-Format sind und bleiben jedoch auch weiterhin wichtiger Teil des Angebots. Diese Fortbildungen finden Sie hier im Katalog, wenn Sie unter der Veranstaltungsart Online-Format auswählen.

Für eine Teilnahme an Präsenzveranstaltungen beachten Sie bitte folgende Regelungen:

  1. Voraussetzung für die Teilnahme an einer Fortbildung ist entsprechend der 3G-Regel ein Nachweis über eine vollständige Impfung oder ein Nachweis über eine Genesung oder ein tagesaktueller Test auf SARS-CoV-2 (maximal 24 Stunden alt). Die Nachweise werden zu Beginn der Veranstaltung geprüft. Ein Nachreichen ist nicht möglich.
  2. In den Fortbildungsräumlichkeiten gilt grundsätzlich die Verpflichtung zum Tragen eines medizinischen bzw. FFP2-Mund-Nasen-Schutzes. Diese können Sie am Sitzplatz ablegen. Es sind die allgemeinen Hygieneregeln einzuhalten (Abstandsregeln, Husten- und Niesetikette, Händewaschen).
  3. Falls Sie Symptome wie Fieber, Husten, Geruchs- oder Geschmacksverlust haben oder eine Quarantänepflicht besteht, bleiben Sie der Veranstaltung bitte fern.
  4. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig über ein ggf. am Veranstaltungsort geltendes Hygienekonzept.

Eine Absage von Präsenzveranstaltungen ist auch künftig nicht auszuschließen, sofern die Entwicklung der Lage dies notwendig macht. Bitte informieren Sie sich entsprechend.

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist bereits erreicht. Sie können sich aber dennoch selbstverständlich online bis zum Anmeldeschluss anmelden.R02294: Sicherheit im Schulsport Skilanglauf/Skiwandern: Erwerb des Zertifikats mit Unterrichtsgenehmigung
vom 31.01.2022 bis 02.02.2022Anmeldeschluss: 03.01.2022  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Kröber, Henno; (03 51) 83 24 373
Ansprechpartner organisatorisch: Handrack, Ute; (0 35 21) 41 27 22

Beschreibung

Die Fortbildung dient der weiteren Qualifizierung sächsischer Sportlehrkräfte für die Lernbereiche Wintersport/Bewegungserlebnisse in der Natur. Das Zertifikat mit dem Erwerb der Unterrichtsgenehmigung berechtigt Lehrkräfte auch für die Durchführung von Wintersportwochen (Skilagern) im Skilanglauf/Skiwandern gemäß Vorgabe der VwV Schulsport Sachsen.


Ziele

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben die gesetzlichen, theoretischen und praktischen Grundlagen des Schulskilaufs in den Disziplinen Skilanglauf/Skiwandern kennen gelernt und diskutiert.

Sie haben Elemente der Sportpraxis erprobt.


Inhalte

  • Rechts- und Sicherheitsaspekte bei Sportarten mit erhöhtem Risiko
  • Fragen der Vorbereitung und Gestaltung von Kursen aus der Sicht fachübergreifender und fächerverbindender Aspekte
  • Methodisch-didaktische Umsetzungen sowie Technikleitbilder und Videoanalysen im Skilanglauf/Skiwandern
  • Anforderungen an die moderne Skilanglauf- und Skiwanderausbildung (u. a. Demonstrationsfähigkeit, Erkennen und Korrigieren von Fehlerbildern)
  • Nutzung von Transfereffekten des Inlineskatens

Zielgruppe

Lehrkräfte aller Schularten


Hinweise

Optimales eigenes Ski- und Inlinermaterial (klassisch und skate) ist für diesen Kurs erforderlich. Eine Leihmöglichkeit gegen Gebühr besteht nur bedingt und vor Beginn der Veranstaltung auf dem Rabenberg. Bitte fragen Sie dort nach und reservieren Sie diese.

Am Montagabend ist eine Inlinereinheit in der Halle eingeplant. Lage/Anfahrt siehe www.sportpark-rabenberg.de


Veranstaltungstermine

am von bis
31.01.2022 10:00 17:30
01.02.2022 09:00 17:30
02.02.2022 09:00 13:00

Anmeldeschluss

03.01.2022

Veranstaltungsort


Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/R02294