Schulportal

 
 

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.D05199: Bildnerisches Experimentieren und Problemlösen im Bereich Landschaftsdarstellung
vom 15.09.2017 bis 16.09.2017Anmeldeschluss: 24.08.2017  

  • dummy

Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Braun, Steffen; +49 351 8439-428
Ansprechpartner organisatorisch: Braun, Steffen; +49 351 8439-428

Beschreibung

Im Lehrplan Kunst wird dem „Gestalten auf der Fläche eine große Rolle beigemessen (Lernbereich 1 aller Klassenstufen). Dem soll in dieser Fortbildung am Beispiel „Landschaftsgestaltung Rechnung getragen werden.

Lehrkräfte des Faches Kunst erhalten die Möglichkeit, sich o. g. Problematik auf unterschiedliche Weise praktisch zu nähern.

Die praktische Tätigkeit wird durch eine theoretische Auseinandersetzung mit der Anwendung grafischer Strukturen in der historischen und gegenwärtigen europäischen und asiatischen Kunst ergänzt.

Ausführliche Gesprächsrunden legen - im Sinne der Einheit von Produktion, Reflexion und Rezeption - die Grundlage für eine Erörterung von Anwendungsmöglichkeiten im Unterricht.


Ziele

Die Teilnehmer haben verschiedene Möglichkeiten der Landschaftsdarstellung erprobt und vertieft (Experimentieren/Problemlösen).

Sie haben ihre Kenntnisse im Bereich grafischer Darstellungen in europäischer und asiatischer Kunst erweitert.

Die Teilnehmer sind in der Lage, motivierende Aufgabenstellungen für den Kunstunterricht abzuleiten und tragen somit zur Sicherung und Weiterentwicklung der Unterrichtsqualität bei.


Inhalte

  • Grafische und farborientierte Annäherung an bildkünstlerische Problemstellungen im Bereich Landschaftsgestaltung
  • Gestaltung mit Farbe und Strukturen
  • Auseinandersetzung mit Werken und Methoden von Künstlern und Kulturen unterschiedlicher Epochen
  • Unterrichtsorientierte Reflexion

Zielgruppe

Lehrkräfte im Fach Kunst in allen Schularten


Hinweise

Bitte bringen Sie Stifte, Farben, Kreiden, Papiere (auch Transparentpapier), Skizzenbuch, Fotoapparat, feste transportable Arbeitsunterlagen, ggf. auch eine Staffelei, wetterfeste Kleidung und Verpflegung mit.

Es gibt die Möglichkeit vor Ort zu übernachten (Campingniveau). Wenn das gewünscht ist, bitte einen Schlafsack und eine Schlafunterlage mitbringen. Weitere Informationen können über fkunath@web.de erfragt werden.


Veranstaltungstermine

am von bis
15.09.2017 10:00 19:00
16.09.2017 10:00 19:00

Anmeldeschluss

24.08.2017

Dozenten

Name von
Kunath, Franziska k.A., Klipphausen

Veranstaltungsort

  • Künstlerhof "Franziska Kunath", Pinkowitzer Str. 10, 01665 Klipphausen/OT Röhrsdorf Route zum Veranstaltungsort planen
     

Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/D05199