Schulportal

 
 

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.C04838: Coaching für Pädagogen im Umgang mit traumatisierten Flüchtlingskindern
am 23.03.2017Anmeldeschluss: 15.02.2017  

  • dummy

Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Smykalla, Steffen; +49 371 5366-422
Ansprechpartner organisatorisch: Buschbeck, Jennifer; +49 371 5366-423

Beschreibung

Mit den aktuellen Flüchtlingswellen sind auch Schulen zunehmend mit traumatisierten Kindern konfrontiert. Auch wenn Lehrer keine Therapeuten sind, müssen sie einen souveränen Umgang mit ihnen finden. Mit welcher Haltung solle ich einem schwer seelisch verletzten Kind begegnen und welche therapeutischen Mittel kann ich anwenden.

Durch einen Schauspieler und einer Lehrerin werden die Teilnehmer auf das Erkennen und Reagieren von Traumata sensibilisiert. In nachgestellten Szenen aus dem Schulalltag werden Handlungsmöglichkeiten entwickelt und vorgestellt.


Ziele

  • Die Teilnehmer lernen einen sicheren Umgang mit traumatisierten Flüchtlingskindern.
  • Die Teilnehmer erhalten Hilfestellung für die Integration von Flüchtlingen in den Klassenverband.
  • Die Teilnehmer werden sensibilisiert, wie sie bewusst die eigene verbale und nonverbale Körpersprache einsetzen.
  • Die Teilnehmer erhalten die Möglichkeit, sich über ihre Erfahrungen auszutauschen und gemeinsam Handlungsmöglichkeiten zu entwickeln.

Inhalte

  • Praxisseminar mit vielen praktischen Übungen und Beispielen aus dem Schulalltag
  • Einführung in die Traumaproblematik und wie können wir helfen
  • Berührungsängste besprechen und abbauen, Umgang mit kulturellen Unterschieden
  • Einsatz von Schauspielübungen im Unterricht
  • integrierende Spielangebote für den Klassenverband
  • bewusster Einsatz von Mimik, Gestik und Stimme (wg. Sprachbarrieren)
  • Nachstellen und Analyse von Reaktionsmöglichkeiten auf schwierige Unterrichtssituationen
  • Angebote von Handlungs- und Präventivmöglichkeiten
  • Videoaufzeichnung und -auswertung

Zielgruppe

Lehrkräfte aller Schularten


Hinweise

Kosten für Lehrkräfte von Schulen in freier Trägerschaft können von der Sächsischen Bildungsagentur nicht übernommen werden. Es wird empfohlen, die Kostenübernahme vor Anmeldung mit dem jeweiligen Schulträger abzustimmen.


Veranstaltungstermine

am von bis
23.03.2017 09:00 16:00

Anmeldeschluss

15.02.2017

Dozenten

Name von
Culjak, Josip inter- action Kommunikationstraining, Potsdam
Winkler, Martina inter- action Kommunikationstraining, Potsdam

Veranstaltungsort

  • Sächsische Bildungsagentur, Regionalstelle Chemnitz, Annaberger Straße 119, 09120 Chemnitz Route zum Veranstaltungsort planen
     

Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/C04838