Schulportal

 
 

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist bereits erreicht. Sie können sich aber dennoch selbstverständlich online bis zum Anmeldeschluss anmelden.SBI07341: Psychologisches Handwerkszeug für Lehrende
Was kann die Psychoanalyse zum Thema Lernen bieten?
vom 12.06.2017 bis 13.06.2017Anmeldeschluss: 15.05.2017  

  • dummy

Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Winkler, Cornelia; (03 51) 83 24 323
Ansprechpartner organisatorisch: Römer, Angela; (0 35 21) 41 27 13

Beschreibung

Lernen folgt Mechanismen und Regeln, die nicht immer sichtbar sind. Um dennoch gezielt zu fördern, benötigen Lehrende Wissen zu psychologischen Hintergründen des Lernens. Auf der Basis dieses Wissens können folgende Fragen beantwortet werden: Welche emotionalen Faktoren spielen beim Lernen eine Rolle? Welche Beziehungen bestehen zwischen den Lernenden und den Lehrenden aus der Sicht der Psychoanalyse? Welche Hoffnungen und Ängste tragen Lehrkräfte mit und in sich, und welche ihre Schüler/innen? Und was findet (meist unbewusst) im Zwischenraum zwischen beiden statt?

Anhand von Erkenntnissen aus der berühmten Tavistock Klinik in London als eines der weltweit führenden Zentren für psychoanalytisch fundierte Psychotherapie und dem Buch von Isca Salzberger-Wittenberg "Die Pädagogik der Gefühle - Emotionale Erfahrungen beim Lernen und Lehren" (1997) werden im Workshop zahlreiche themenbezogene Aspekte beleuchtet.


Ziele

Die Teilnehmenden haben ihre eigenen, unbewussten Mechanismen im Kontext von Lernförderung reflektiert.

Sie haben die schwierigen Mechanismen der Übertragungen und Projektionen erkannt.

Die Teilnehmenden haben gelernt, sich im "System" Schule realistischer einzuordnen, um Kräfte zu schonen und die Motivation zu erhalten.


Inhalte

  • Lernschwierigkeiten in der Kindheit: Tiefenpsychologische Erkenntnisse
  • Unbewusste Projektionen und Erwartungen von Lehrenden und Lernenden
  • Selbst-Idealisierung der Lehrenden vs. Abwertung bei Enttäuschungen
  • Neid, Eifersucht, Verletzungen und Rivalitäten vor allem bei Kindern
  • Kooperation mit den Eltern

Zielgruppe

Fachberater/innen sowie weitere/alle Lehrkräfte mit besonderen Aufgaben oder Funktionen aller Fächer und Schularten


Veranstaltungstermine

am von bis
12.06.2017 10:00 17:30
13.06.2017 09:00 16:30

Anmeldeschluss

15.05.2017

Veranstaltungsort

  • Sächsisches Bildungsinstitut, Fortbildungs- und Tagungszentrum Meißen, Siebeneichener Schlossberg 2, 01662 Meißen Route zum Veranstaltungsort planen
     

Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/SBI07341