Schulportal

 
 

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist bereits erreicht. Sie können sich aber dennoch selbstverständlich online bis zum Anmeldeschluss anmelden.SBI07772: Straßen verbinden Europa
vom 18.10.2017 bis 20.10.2017Anmeldeschluss: 03.09.2017  

  • dummy

Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Fiedler, Stephan; (03 51) 83 24 368
Ansprechpartner organisatorisch: Römer, Angela; (0 35 21) 41 27 13

Beschreibung

Die Straße ist nach wie vor der wichtigste Transportweg für Personen und Güter. Es gilt dieses Verkehrssystem leistungsfähig zu erhalten und seine Substanz zu sichern, aber auch das Netz zu ergänzen. Große Anstrengungen sind zudem gefordert, um die Umweltbelastung zu reduzieren und in der Verkehrssicherheit weitere Fortschritte zu erzielen. Die Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) als technisch-wissenschaftliches Institut des Bundesministeriums für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen schafft hierfür die erforderlichen Grundlagen. Die Fortbildung zielt darauf ab, die aktuellen Forschungsziele in Bezug auf die Effizienz des Bauens und der Erhaltung von Straßen, Brücken und Ingenieurbauwerken sowie die Verbesserung der Verkehrssicherheit in Vorträgen und Vorführungen zu erfahren und zu erleben.


Ziele

Die Teilnehmer/innen haben die aktuellen Forschungsziele in Bezug auf die Effizienz des Bauens und der Erhaltung von Straßen, Brücken und Ingenieurbauwerken sowie die Verbesserung der Verkehrssicherheit in Vorträgen und Vorführungen kennengelernt.

Sie haben spezielle Verkehrstechnik kennengelernt.


Inhalte

  • Lichthalle
  • Halle für Verkehrstechnik/Demonstration der Rundlaufprüfanlage (RPA)
  • Prüfstand Fahrzeug/Fahrbahn (PFF)
  • Mobile Load Simulator MLS 30/Modellstraße
  • Asphaltlabor
  • Fahrsimulator
  • Fahrzeugtechnische Versuchsanlage (FTVA)
  • Betonlabor
  • Halle für Unfallforschung/Dummykalibrierung

Zielgruppe

Lehrkräfte in den Bereichen Straßen-, Gleis-, Kanal- und Rohrleitungsbau an berufsbildenden Schulen sowie Führungskräfte, die in diesen Bereichen und dieser Schulart unterrichten


Hinweise

Die pädagogischen Landesinstitute der neuen Bundesländer und Berlin bieten bestimmte Fortbildungsveranstaltungen länderübergreifend an. Sie sind damit für sächsische Teilnehmer/innen und für Teilnehmer/innen aus anderen Bundesländern geöffnet.

Für die Übernachtung sächsischer Teilnehmer/innen steht ein Abrufkontingent mit dem Namen "SBI" im Hotel Cristall, Ursulaplatz 9 - 11, 50668 Köln, Telefon: 0221 163000, Mail: info@hotelcristal.de, www.hotelcristall.de bis zum 19.09.2017 zur Verfügung. Sächsischen Teilnehmerinnen und Teilnehmern werden die Kosten im Rahmen des sächsischen Reisekostengesetzes erstattet.


Veranstaltungstermine

am von bis
18.10.2017 15:00 17:30
19.10.2017 09:00 17:30
20.10.2017 09:00 15:00

Anmeldeschluss

03.09.2017

Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/SBI07772