Schulportal

 
 

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.L09993: Ressourcen unter Kollegen nutzbar machen - Kollegiale Beratung als Struktur gegebene Methode für den Austausch unter Gleichgestellten nutzen lernen
am 13.03.2018Anmeldeschluss: 30.01.2018  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Sobotka, Olf; +49 341 4945-672
Ansprechpartner organisatorisch: Kunath, Janet; +49 341 4945-787

Beschreibung

Lehrkräfte bewältigen nach ihrer Ausbildung in Studium und Referendariat ihren Arbeitsalltag eher allein, ob in Klassen, in Elterngesprächen oder zu Elternabenden. Dieses eigenverantwortliche Arbeiten wird einerseits mit vielen Vorteilen verbunden erlebt. Andererseits erschweren fehlende Impulse von außen mitunter bspw. das nachhaltige Lösen schwierig erlebter Beziehungen oder die Veränderung eingefahrener und nicht (mehr) befriedigender Handlungsroutinen. Dem kann die Kollegiale Beratung entgegenwirken: In einem geschützten Rahmen, der durch die zu vereinbarenden „Spielregeln bestimmt wird, beraten sich beruflich Gleichgestellte anhand eines festen Ablaufs gegenseitig. Der geregelte Ablauf hilft, nicht in einer Problemtrance zu verharren, sondern innerhalb von 30 bis 45 Minuten Impulse zu generieren. Die Gruppe beruflich Gleichgestellter stellt dabei die „Kraftquelle dar und hält vielfältige Ressourcen bereit: Die oder der Ratsuchende erhält vielfältige Perspektiven und Lösungsmöglichkeiten zur veränderungswürdigen Situation.


Ziele

Die TN kennen den Ablauf der Beratungsmethode, die relevanten Rollen (Ratsuchende/r, Moderator/in und Berate/innen) und die Grundregeln für die Arbeit mit der Beratungsmethode.

Die TN können die verschiedenen Rollen aktiv einnehmen.

Die TN haben die Methode anhand aktueller Anliegen aus der Praxis geübt. Sie wissen, welche Beratungsmethoden innerhalb der Kollegialen Beratung unterstützend eingesetzt werden können.

Die TN wissen, wie sie eine eigene Gruppe gründen können und wie sie dafür sorgen können, diese aufrecht zu erhalten.


Inhalte

  • Methode der Kollegialen Beratung in den Grundzügen
  • Arbeitsregeln, Rollen und dazugehörige Aufgaben
  • Beratungsmethoden innerhalb der Methode (z.B. Inneres Team)
  • Der Weg zur eigenen Gruppe

Zielgruppe

Lehrkräfte an Mittel-/Oberschulen und allgemeinbildenden Schulen


Hinweise

Sie sollten Lust haben, aktiv in den Beratungsübungen mitzuwirken. Schön wäre es, wenn Sie ein eigenes Anliegen aus Ihrem aktuellen Arbeitskontext zur Beratung zur Verfügung stellen würden. Das ist aber keine Teilnahmevoraussetzung.


Veranstaltungstermine

am von bis
13.03.2018 09:00 16:00

Anmeldeschluss

30.01.2018

Dozenten

Name von
Ammer-Wies, Annett Universität Leipzig - Zentrum für Lehrerbildung und Schulforschung (ZLS), Leipzig

Veranstaltungsort

  • Universität Leipzig - Zentrum für Lehrerbildung und Schulforschung (ZLS), Dittrichring 5- 7, 04109 Leipzig Route zum Veranstaltungsort planen
     

Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/L09993