Schulportal

 
 

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.SBI08064: Fortbildung für Betreuungslehrkräfte
Alphabetisierung und Zweitspracherwerb in der Zweitsprache Deutsch
vom 16.10.2017 bis 17.10.2017Anmeldeschluss: 18.09.2017  

  • dummy

Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Wechsler, Andrea; (03 51) 83 24 379
Ansprechpartner organisatorisch: Römer, Angela; (0 35 21) 41 27 13

Beschreibung

Die Unterschiedlichkeit der Bildungsbiografien der Schüler/innen Schüler in den Vorbereitungsklassen kann dazu führen, dass für einige von ihnen die erste Etappe des Integrationsprozesses mit dem Lesen- und Schreibenlernen in der deutschen Sprache beginnt (Alphabetisierung oder Zweitschrifterwerb).Besonders unter den Flüchtlingskindern gibt es viele, die keine lateinischen Buchstaben kennen und nicht altersgemäß lesen und schreiben können.Die Fortbildung vermittelt Grundlagen für einen effizienten Alphabetisierungs- und Zweitschrifterwerbsunterricht.


Ziele

Die Teilnehmer/innen haben die Schrifterwerbsstufen von Lernenden kennengelernt und Methoden zur Förderung der phonologischen Bewusstheit selbstständig angewandt.Sie haben Methoden der Alphabetisierung und des Zweitschrifterwerbs angewandt und dabei die Herkunftssprachen der Schüler/innen einbezogen.Sie haben sich mit Lehrwerken, Zusatzmaterialien und geeigneten digitalen Medien für die Alphabetisierung und den Zweitschrifterwerb zur Nutzung im Unterricht vertraut gemacht.Die Teilnehmer/innen haben Formen des offenen Unterrichts, Möglichkeiten zur Förderung der Lernerautonomie und der Binnendifferenzierung für die Alphabetisierung und den Zweitschrifterwerb genutzt.


Inhalte

  • Literale Entwicklung bei Kindern
  • Methoden der DaZ-Alphabetisierung, des Zweitschrifterwerbs und des sprachkontrastiven Arbeitens
  • Lehrwerke, Zusatzmaterialien und Binnendifferenzierung
    • Digitale Medien und Lernerautonomie

Zielgruppe

Fachberater/innen im Fach Deutsch als Zweitsprache/Migration, Betreuungslehrkräfte und Lehrkräfte im Fach Deutsch als Zweitsprache an Grundschulen


Hinweise

Die Veranstaltung findet in der Sächsischen Bildungsagentur, Regionalstelle Bautzen statt und ist vorrangig für Lehrkräfte der Regionalstellen Dresden und Bautzen vorgesehen.

Schriftproben von Schülerinnen und Schülern, verwendete Materialien und eigene Praxisbeispiele für Alphabetisierung und/oder Zweitschrifterwerb sind mitzubringen.

Für diese Fortbildung ist keine Übernachtung vorgesehen.


Veranstaltungstermine

am von bis
16.10.2017 10:00 17:30
17.10.2017 09:00 16:30

Anmeldeschluss

18.09.2017

Veranstaltungsort

  • Sächsische Bildungsagentur, Regionalstelle Bautzen, Otto-Nagel-Straße 1, 02625 Bautzen Route zum Veranstaltungsort planen
     

Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/SBI08064