Schulportal

 
 

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.SBI08060: Fortbildung für Betreuungslehrkräfte
Interkulturelle Begegnungen - Herausforderungen und Chancen im schulischen Alltag
am 22.03.2018Anmeldeschluss: 22.02.2018  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Wechsler, Andrea; (03 51) 83 24 379
Ansprechpartner organisatorisch: Römer, Angela; (0 35 21) 41 27 13

Beschreibung

Das interkulturelle Lernen ist die Reaktion auf die Herausforderungen im Zusammenleben von Menschen unterschiedlichster Kulturen in unserer Gesellschaft und damit auch in unseren Schulen.

Die Kenntnis teilweise sehr unterschiedlicher kultureller, religiöser, ethnischer sowie historischer Hintergründe der Herkunftsregionen von Schülerinnen und Schülern mit Migrationshintergrund ist von entscheidender Bedeutung für die Einordnung von Verhaltensmustern sowie die Entwicklung von Strategien im Umgang mit zugewanderten Schülerinnen und Schülern sowie deren Eltern.

Neben einem theoretischen Abriss über grundlegende Aspekte der interkulturellen Kommunikation, des Kulturbegriffs und des interkulturellen Handelns in der Schule stehen Informationsblöcke zum Thema „Grundlagen des Islam und „Herkunftsland Afghanistan im Vordergrund.

In einer Workshop-Phase sollen die gewonnenen Kenntnisse in praktischer Form in Rollenspielen oder Empfehlungen für die Elternarbeit aufgearbeitet werden.


Ziele

Die Teilnehmer/innen haben Informationen über Inhalte, Hintergründe und Ansätze des interkulturellen Lernens erhalten.

Sie haben Möglichkeiten, partizipative Methoden zur Umsetzung in beruflichen Kontexten zu vermitteln, kennengelernt.

Die Teilnehmer/innen haben Kenntnisse über kulturelle, religiöse, ethnische und historische Hintergründe am Beispiel des Herkunftslandes Afghanistan erworben.


Inhalte

  • Kulturbegriff, interkulturelle Kommunikation in der Schule
  • Informationen über Grundlagen des Islam und das Herkunftsland Afghanistan
  • Umsetzung in unterrichtliche Praxis/Praxis der Elternarbeit

Zielgruppe

Fachberater/innen im Fach Deutsch als Zweitsprache, Betreuungslehrer/innen und Lehrkräfte an Grund-, Ober- und beruflichen Schulen, die das Fach Deutsch als Zweitsprache unterrichten


Hinweise

Die Veranstaltung findet in der Sächsischen Bildungsagentur, Regionalstelle Leipzig statt und ist vorrangig für Lehrkräfte der Regionalstelle Leipzig vorgesehen.


Veranstaltungstermine

am von bis
22.03.2018 09:00 17:30

Anmeldeschluss

22.02.2018

Veranstaltungsort

  • Sächsische Bildungsagentur - Regionalstelle Leipzig, Nonnenstraße 17A, 04229 Leipzig Route zum Veranstaltungsort planen
     

Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/SBI08060