Schulportal

 
 

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.SBI07839: Fachbezogene Fortbildung im Fach Sachunterricht
Von der Frage bis zur Antwort - Kinderfragen im Sachunterricht für einen forschenden Unterricht nutzen
vom 13.06.2018 bis 14.06.2018Anmeldeschluss: 16.05.2018  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Wechsler, Andrea; (03 51) 83 24 379
Ansprechpartner organisatorisch: Römer, Angela; (0 35 21) 41 27 13

Beschreibung

"Weshalb? Wieso? Warum? Kinder stellen viele Fragen, wenn man sie nur zu Worte kommen lässt. Diese Fragen können Motoren für ihre eigene Erkenntnissuche sein. Sie offenbaren großes Interesse daran, Dinge zu klären, sich darüber auszutauschen. Häufig genug verstummen sie und das große Potenzial für forschende Eigenaktivität geht verloren. Zunehmend wird eine Fragehaltung mit Nichtwissen assoziiert. So gewöhnen sich Kinder das Fragen ab - hier gilt es gegenzusteuern.

Es gilt gerade im Sachunterricht, eine Lernatmosphäre zu etablieren, in der die Fragen der Kinder nicht nur als hilfreiche Lernimpulse wahrgenommen werden, sondern die Kinder systematisch zu qualifizieren, eigene Fragen zu artikulieren und damit nachhaltiges Lernen zu unterstützen.


Ziele

Die Teilnehmer/innen haben verschiedene Formen kennengelernt, Kinderfragen zu erheben und für schülerorientierte Lernarrangements im Sachunterricht zu nutzen.

Sie haben sich mit Kriterien vertraut gemacht, wie komplexe Kinderfragen zu kategorisieren sind und welche didaktisch-methodischen Konsequenzen sich daraus für die Lernaufgaben ergeben.

Sie haben ein Repertoire für die Begleitung der Kinder bei ihrer Antwortsuche, für forschend-experimentelle Lernarrangements und für frontale Gesprächssituationen entwickelt.

Sie haben Möglichkeiten reflektiert, Kinderfragen systematisch für einen schülerorientierten Sachunterricht zu nutzen.


Inhalte

  • Didaktisches Potenzial von Kinderfragen
  • Kinderfragen kategorisieren und Lernarrangements konzipieren, ausprobieren und reflektieren
  • Forschendes Lernen im Sachunterricht braucht Fragen und eine methodische Variabilität von Antwortsuche und -findung
  • Ritualisierte Erhebung und Nutzung von Kinderfragen im Sachunterricht

Zielgruppe

Fachberater/innen im Fach Sachunterricht


Veranstaltungstermine

am von bis
13.06.2018 10:00 17:30
14.06.2018 09:00 16:30

Anmeldeschluss

16.05.2018

Veranstaltungsort

  • Sächsisches Bildungsinstitut, Fortbildungs- und Tagungszentrum Meißen, Siebeneichener Schlossberg 2, 01662 Meißen Route zum Veranstaltungsort planen
     

Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/SBI07839