Schulportal

 
 

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.L09983: Zum Drama des 18. Jahrhundert (zwischen Aufklärung und Weimarer Klassik)
am 01.03.2018Anmeldeschluss: 18.01.2018  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Peters, Kathrin; +49 341 4945-785
Ansprechpartner organisatorisch: Kunath, Janet; +49 341 4945-787

Beschreibung

Die Geschichte der Gattung in der Aufklärung bis hin zur Weimarer Klassik ist gleichsam ein Weg der Verbürgerlichung, der zu beschreiben ist als Abkehr von der klassizistischen Dramaturgie und bestimmt wird von der Aufnahme bürgerlicher Stoffe, der Behandlung aufklärungsrelevanter Probleme und von originären dramaturgischen Projekten. Dieser Paradigmenwechsel zeigt sich besonders eindrucksvoll an Lessings Dramen und den nahezu zeitgleich entstehenden, aber schon zum Sturm und Drang gehörenden Stücken von Goethe und Lenz; dann wieder im Wettstreit von Goethe und Schiller mit der mit den antiken Dramendichtern. Anhand kanonisierter Texte des Zeitraums und unter besonderer Berücksichtung der im Grund- und Leistungskurs zu behandelnden Texte (vor allem Egmont"; "Iphigenie auf Tauris" u. "Maria Stuart") soll dieser Geschichte des Dramas nachgegangen werden.


Ziele

Die Teilnehmer vertiefen ihr literaturhistorisches Wissen zur Dramengeschichte im 18. Jahrhundert.

Die Teilnehmer erfahren neue Forschungsergebnisse zum Gegenstand.

Die Teilnehmer interpretieren kanonrelevante Dramen des Zeitraums.


Inhalte

  • Von der klassizistischen Nachahmungsdoktrin Gottschedscher Prägung zur Dramaturgie des Bürgerlichen Trauerspiels
  • Die Shakespearerezeption im Sturm und Drang
  • Die klassische Dramenästhetik
  • Interpretationsansätze zu den zu unterrichtenden Dramen

Zielgruppe

Lehrkräfte im Fach Deutsch an Gymnasien, insbesondere an Beruflichen Gymnasien


Hinweise

Eine Handreichung wird erstellt.


Veranstaltungstermine

am von bis
01.03.2018 10:00 16:00

Anmeldeschluss

18.01.2018

Veranstaltungsort

  • Fortbildungszentrum der Sächsischen Bildungsagentur, Nonnenstr. 44d, 04229 Leipzig Route zum Veranstaltungsort planen
     

Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/L09983