Schulportal

 
 

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.SBI07794: Konfliktmanagement - Workshop
Konfliktmanagement - Prävention und Intervention
vom 13.03.2018 bis 14.03.2018Anmeldeschluss: 13.02.2018  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Glathe, Ute; (03 51) 83 24 366
Ansprechpartner organisatorisch: Helmeke, Herlind; (0 35 21) 41 27 39

Beschreibung

Konflikte gehören seit jeher zum menschlichen Miteinander, auch im schulischen Alltag. Umso wichtiger ist es, dem "Fall X" präventiv zu begegnen. Was versteht man unter präventivem Konfliktmanagement? Wie kann Konfliktvorsorge im schulischen Alltag aussehen? Inwiefern kann eine Kultur der Konfliktprävention und gezielten -intervention einen Beitrag zur Qualitätserhöhung im Bereich Schulkultur leisten? In einem Mix von theoretischem Input und Phasen, in welchen Strategien zur Konfliktprävention und -intervention erarbeitet und trainiert werden, gibt der Workshop Antworten auf diese Fragen. Er bietet Raum, das diesbezügliche Handlungsrepertoire zu erweitern und den Transfer auf den eigenen schulischen Kontext anzudenken.


Ziele

Die schulischen Führungskräfte haben ihre Sachkompetenz bezüglich der Ursache-Wirkung-Beziehung von Konfliktpotenzial und Konfliktaustrag sowie zur Konfliktprävention und -intervention erweitert.

Die Teilnehmer/innen sind für den bewussten Umgang mit Konfliktpotenzial sensibilisiert.

Sie haben Methoden der Konfliktprävention und -intervention diskutiert und trainiert.

Sie haben über den Transfer in den eigenen schulischen Kontext reflektiert.


Inhalte

  • Ursache-Wirkung-Beziehung von Konfliktpotenzial und Konfliktaustrag
  • Bewusster Umgang mit Konfliktpotenzial
  • Prävention von Konflikten
  • Strategien zur Intervention bei Konflikten
  • Rolle der Führungskraft bei der Prävention von Konflikten
  • Beitrag zur Erhöhung der Qualität der Schulkultur
  • Transfer in den schulischen Kontext

Zielgruppe

Führungskräfte aller Schularten, Referentinnen und Referenten der Schulaufsicht


Hinweise

Die Umsetzung erfolgt laut der "Konzeption zur Qualifizierung schulischer Führungskräfte in Sachsen".

In diesem Workshop werden praktische Handlungsstrategien entwickelt. In einem späteren Reflexionsworkshop (SBI07796) kann deren Umsetzung im Arbeitskontext bearbeitet werden. Daneben werden ein Forum (SBI08035), in welchem theoretische Grundlagen vermittelt werden, sowie ein weiterer Workshop (SBI07793), in welchem die Thematik aus einem anderen Fokus beleuchtet wird, angeboten.


Veranstaltungstermine

am von bis
13.03.2018 10:00 17:30
14.03.2018 09:00 16:30

Anmeldeschluss

13.02.2018

Veranstaltungsort

  • Sächsisches Bildungsinstitut, Fortbildungs- und Tagungszentrum Meißen, Siebeneichener Schlossberg 2, 01662 Meißen Route zum Veranstaltungsort planen
     

Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/SBI07794