Schulportal

 
 

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.Z03456: Geometrie und deren Verbindung zur Arithmetik - Chance für einen kindorientierten Mathematikunterricht (Mathematikunterricht gestalten - Modul III)
vom 06.08.2018 bis 07.08.2018Anmeldeschluss: 25.06.2018  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Pietzsch, Ingrid; +49 375 4444-311
Ansprechpartner organisatorisch: Schneider, Julia; +49 375 4444-138

Beschreibung

Geometrische Aktivitäten sind motivierend, tragen zur Erschließung der Umwelt bei und helfen zugleich, wesentliche allgemeine Lernvoraussetzungen zu sichern. Auf den langfristigen Erfolg des Mathematikunterrichts hat die produktive Verbindung von Arithmetik und Geometrie entscheidenden Einfluss. Geometrische Aktivitäten können Ausgangspunkt und Anlass für arithmetische Betrachtungen sein. Umgekehrt können arithmetische Fragestellungen geometrisch veranschaulicht und damit besser verstanden werden. In der Fortbildung erleben die Teilnehmer viele originelle geometrische Aktivitäten und dazu immer wieder passende Möglichkeiten, sie mit arithmetischen Fragestellungen zu verbinden.

Permanent wird gezeigt, wie motivierende praktisch-gegenständliche Handlungen mit geistigen Tätigkeiten der Kinder verbunden werden können.


Ziele

Die Teilnehmer vertiefen ihre Kenntnisse über die Entwicklung von Zahl und Operationsvorstellungen von Kindern und erfassen Möglichkeiten, dies mit geometrischen Aktivitäten zu unterstützen.

Die Teilnehmer vertiefen ihre Kenntnisse über Möglichkeiten der Arbeit an geometrischen Begriffen, Verfahren und Zusammenhängen und die Verbindung zur Arithmetik.

Die Teilnehmer kennen und variieren Aufgabenformaten und Aktivitäten, mit denen Arithmetik und Geometrie produktiv vernetzt werden.

Die Teilnehmer kennen Möglichkeiten, mittels geometrischer Aktivitäten Lernschwierigkeiten vorzubeugen.


Inhalte

  • Arbeit an geometrischen Begriffen, Verfahren und Zusammenhängen
  • Geometrische Aktivitäten zur Sicherung von Lernvoraussetzungen und zur Unterstützung des Erwerbs von Zahl- und Operationsvorstellungen
  • Motivierende geometrische Aktivitäten und daraus resultierende arithmetische Einsichten
  • Geometrische Aktivitäten: Handwerklich - praktische und gedanklich - theoretische Seite

Zielgruppe

Die Fortbildung richtet sich an Lehrkräfte an Grundschulen in Mathematik.


Hinweise

Bitte bringen Sie Schere und Klebstoff sowie Lineal und Zirkel mit.

Eine Übernachtungsmöglichkeit wird nicht zur Verfügung gestellt.


Veranstaltungstermine

am von bis
06.08.2018 08:30 17:00
07.08.2018 08:30 17:00

Anmeldeschluss

25.06.2018

Dozenten

Name von
Eichler Prof. Dr., Klaus-Peter Pädagogische Hochschule, Schwäbisch Gmünd

Veranstaltungsort

  • Schule "Am Rosarium", Grundschule, Sonnenstraße 36, 08371 Glauchau Route zum Veranstaltungsort planen
     

Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/Z03456