Schulportal

 
 

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.L10124: Arbeit mit lese-rechtschreibschwachen Schülern im Sekundarschulbereich
am 23.02.2018Anmeldeschluss: 12.01.2018  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Schulze, Heike; +49 341 4945-665
Ansprechpartner organisatorisch: Kretzschmar, Nicole; +49 341 4945-787

Beschreibung

An Oberschulen, Gymnasien, aber auch an berufsbildenden Schulen werden die Lehrkräfte immer häufiger mit dem Problem der Lese-Rechtschreibschwäche konfrontiert. Den richtigen Zugang zu den Schülern zu finden und passende Fördermaterialien einzusetzen, ist manchmal gar nicht so einfach. Die Teilnehmer erhalten einen Einblick in die Problematik der Lese-Rechtschreibschwäche unter besonderer Berücksichtigung der Arbeit mit „älteren Schülern


Ziele

Die Teilnehmer kennen die verschiedenen Erscheinungsformen der Lese-Rechtschreib-Schwäche.

Die Teilnehmer können unterschiedliche diagnostische Instrumentarien zur Erfassung der Lese- und Rechtschreibfähigkeiten für Schüler ab Klasse 5 an ausgewählten Fallbeispielen anwenden.

Die Teilnehmer sind in der Lage, individuelle Förderpläne für lese-rechtschreibschwache Schüler aufzustellen und wissen, wie eine spezifische Förderstunde zu gestalten ist.


Inhalte

Ÿ

Erarbeitung des multikausalen Ursachengeflechtes der Lese-Rechtschreib-Schwäche

  • Möglichkeiten der Früherkennung und Bedeutung der phonologischen Bewusstheit
    • Vorstellung diagnostischer Instrumentarien anhand von Fallbeispielen
    • Überblick über verschiedene Förderkonzepte und Einführung in die individuelle Förderplangestaltung

Zielgruppe

Lehrer für Deutsch oder Förderlehrer, die mit lese-rechtschreibschwachen Schülern in der Oberschule, am Gymnasium oder an berufsbildenden Schulen arbeiten


Hinweise

Praktische Fallbeispiele bzw. Beobachtungsbögen können aktiv in das Seminar eingebracht werden.


Veranstaltungstermine

am von bis
23.02.2018 09:00 16:00

Anmeldeschluss

12.01.2018

Dozenten

Name von
Lychatz Dr., Sven Institut für systemisch-integrative Lerntherapie, Leipzig

Veranstaltungsort

  • Sächsische Bildungsagentur, Regionalstelle Leipzig, Nonnenstraße 17A, 04229 Leipzig Route zum Veranstaltungsort planen
     

Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/L10124