Schulportal

 
 

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.C05088: Grundlagen und Perspektiven der Humangenetik - von der Gensequenzierung zur Präimplantationsdiagnostik
am 21.03.2018Anmeldeschluss: 07.02.2018  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Brandl-Bennewitz, Sabine; +49 371 5366-421
Ansprechpartner organisatorisch: Buschbeck, Jennifer; +49 371 5366-423

Beschreibung

Die Teilnehmer erhalten einen Einblick in den aktuellen Stand der Gentechnik. Sie werden befähigt lehrplanrelevantes Wissen aus dem Lernbereich „Biologische Grundlagen, Anwendungen und Perspektiven der Genetik zu vertiefen und mit wissenschaftlichen Aspekten zu verknüpfen. Im Sinne der aktuellen Lehrplan- und Prüfungsrelevanz werden die Teilnehmer über ethische Aspekte von Humangenetik und Biotechnologie informiert.


Ziele

Die Teilnehmer erhalten die Möglichkeit ihre fachliche Kompetenz im Bereich der Humangenetik zu vertiefen.

Den Teilnehmern werden wissenschaftliche Standards vermittelt, die aktuell und lehrplanrelevant sind.

Die Teilnehmer können ihr Wissen einbringen und aktuelle Fragen diskutieren.


Inhalte

  • Vom Operonmodell zur Regulation eukaryotischer Genexpression
  • Sequenzierungsmethoden der 1., 2. und 3. Generation
  • Humangenetische Untersuchungsmethoden - von der Pränatal- zur Präimplantationsdiagnostik (PID)
  • Ethische Grundsatzfragen zur PID (u.a. Beispiele aus der Gesetzesdebatte des Bundestags v.07.07.2010)
  • Diskussion zu aktuellen Problemen

Zielgruppe

Lehrkräfte im Fach Biologie an Gymnasien


Veranstaltungstermine

am von bis
21.03.2018 09:00 16:00

Anmeldeschluss

07.02.2018

Dozenten

Name von
Lange Prof. Dr., Günter %

Veranstaltungsort

  • Gaststätte Spiegelwaldbaude, Alte Bernsbacher Straße 1, 08344 Grünhain-Beierfeld Route zum Veranstaltungsort planen
     

Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/C05088