Schulportal

 
 

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.SBI07986: Projekttag 9. November - kein Projekttag wie jeder andere
Die deutsche Revolution von 1918 - Ursachen und Ergebnisse
vom 03.09.2018 bis 05.09.2018Anmeldeschluss: 06.08.2018  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Wohlfarth, Angela; (03 51) 83 24 378
Ansprechpartner organisatorisch: Handrack, Ute; (0 35 21) 41 27 22

Beschreibung

Die Veranstaltung dient Schulen als Unterstützung bei der Durchführung von Projekten zum 9. November. Sie gibt Anregungen, wie es gelingt, junge Menschen alternativ zur üblichen Erinnerungskultur für eine kritische Urteilsbildung aufzuschließen und sie zu befähigen, eigene Fragen an die Geschichte zu formulieren, um die persönliche und gesellschaftliche Gegenwart zu verstehen.

Inhaltlicher Anknüpfungspunkt in diesem Jahr ist der 9. November 2018 in seiner historischen Einbettung. Die Entstehung der Republik 1918/19 und ihre Nachwirkungen erfahren eine historische und didaktische Reflexion, die sowohl unterrichtspraktische Impulse für den Geschichtsunterricht als auch Anregungen für eine fächerverbindende Aufarbeitung in einem Projekttag liefern soll.

Dazu werden für den schulischen Gebrauch konzipierte Lehr- und Lernmaterialien vorgestellt und modifiziert, indem bislang zum Teil unveröffentlichte Quellen aus Sachsen zur kultur- und alltagsgeschichtlichen Dimension einfließen.

Tag 2 findet am Militärhistorischen Museum Dresden statt, wo nach einer Führung zum Ausstellungsbereich 1. Weltkrieg Schülerworkshops erprobt sowie für Projekttage nutzbare Module des Museums vorgestellt werden.


Ziele

Die Teilnehmer/innen haben sich mit der Entstehung der Republik 1918/19 in unterschiedlichen historischen Perspektiven auseinandergesetzt.

Sie haben methodisch-didaktische Anregungen rund um das historische Datum 9. November 2018 erhalten.

Sie haben an konkreten Fallbeispielen Möglichkeiten einer fächerverbindenden Bearbeitung präsentiert und diskutiert.


Inhalte

··
  • Novemberrevolution 1918 - Ursachen/Hintergründe/Verlauf/Konsequenzen
  • ·
  • Rezeption und Verklärung der Ereignisse in der Weimarer Republik durch die extreme Linke und die extreme Rechte
  • ·
  • Novemberrevolution und Nationalsozialismus
  • ·
  • Novemberrevolution in der deutschen historischen Forschung
  • ·
  • Vertrag von Versailles - Psychologische Auswirkungen/Konflikte/Unterzeichnungszeremonie/Folgen und heutige Bewertung
  • ·
  • Methodisch-didaktische Aufbereitung für den Geschichtsunterricht und fächerverbindende Projekte
  • ·

Zielgruppe

Lehrkräfte aller Fächer an weiterführenden Schularten


Hinweise

Tag 2 beginnt um 10:00 Uhr am Militärhistorischen Museum Dresden (Olbrichtplatz 1). Das Parken ist kostenlos vor und neben dem Gebäude möglich. Es können auch die Straßenbahnen 7 und 8 bis Haltestelle Stauffenbergallee genutzt werden. Das Mittagessen kann in der Kantine des Hauses eingenommen werden.

Die Kosten für Fahrten an diesem Tag können mit der Reisekostenabrechnung (Verpflegung über Beantragung anteiligesTagegeld) geltend gemacht werden.


Veranstaltungstermine

am von bis
03.09.2018 11:00 16:30
04.09.2018 10:00 16:00
05.09.2018 09:00 12:00

Anmeldeschluss

06.08.2018

Veranstaltungsort

  • Landesamt für Schule und Bildung, Fortbildungs- und Tagungszentrum, Siebeneichener Schlossberg 2, 01662 Meißen Route zum Veranstaltungsort planen
     

Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/SBI07986