Schulportal

 
 

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.B04002: Tiere liebhaben, Tiere töten, Tiere essen - Was denn nun?
am 04.10.2018Anmeldeschluss: 05.09.2018  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Seiler, Maud; +49 3591 621-143
Ansprechpartner organisatorisch: Seiler, Maud; +49 3591 621-143

Beschreibung

Das Thema Tierethik ist in verschiedenen Klassenstufen im Lehrplan enthalten und muss im Unterricht angemessen behandelt werden. Der Trend zum ethisch bewussten Umgang mit Tieren ist ein Teil der Ansätze, die beleuchtet werden sollen.

Die Veranstaltung widmet sich aber auch folgender Frage: Wer zahlt den Preis für unseren immer größer werdenden Bedarf an tierischen Nahrungsmitteln sowie für die Vergrößerung der Siedlungsflächen?

Durch die menschliche Lebensweise entstehen Spannungsfelder, vor allem in der Beziehung zwischen Mensch und Tier, denen wir uns stellen müssen. Kinder und Jugendliche zu sensibilisieren, diesen Spannungsfeldern in Zukunft gerecht zu werden, ist ein fächerüberreifendes Bildungsziel.


Ziele

Die Teilnehmer lernen den außerschulischen Lernort „Naturschutz- Tierpark Görlitz e.V. kennen.

Sie erkennen die breite Vielfalt der Bearbeitung des Themas „Tierethik in den unterschiedlichen Klassenstufen.

Die Teilnehmer beschäftigen sich mit unterschiedlichen methodischen Ansätzen zur Thematik „Tierethik und bereiten diese unterrichtsrelevant auf.


Inhalte

··
  • Spannungsfeld: Tierhaltung - Tiernutzung - Tierethik
  • ·
  • Zoos - Eine sinnvolle Einrichtung oder Tierquälerei?
  • ··
    • "[…] und herrschet über Fische im Meer und über Vögel unter dem Himmel und über alles Tier, das auf Erden kreucht - Die Stellung von Mensch und Tier
    • ··
      • methodisch - didaktische Aufbereitung von Unterrichtsideen und Materialien für einen kompetenzorientierten Unterricht

Zielgruppe

Lehrkräfte in den Fächern Ethik, evangelische./katholische Religion, Biologie schulartübergreifend


Hinweise

Der Zooeintritt (Gruppenpreis) und eine Führungsgebühr (Zooführung mit Zoopädagogin) sind im Voraus zu bezahlen und werden (Bitte vor Ort Originalbelege ausstellen lassen) mit der Reisekostenabrechnung erstattet.

Der Lehrplan und eigene Materialien zur Thematik können mitgebracht werden.


Veranstaltungstermine

am von bis
04.10.2018 09:00 15:00

Anmeldeschluss

05.09.2018

Dozenten

Name von
Plath, Isa Naturschutz-Tierpark Görlitz, Görlitz

Veranstaltungsort

  • Naturschutz-Tierpark Görlitz, Zittauer Str. 43, 02826 Görlitz Route zum Veranstaltungsort planen
     

Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/B04002