Schulportal

 
 

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.D05594: Das Dresdner Stadtmuseum und die Dresdener Innenstadt als außerschulische Lernorte
am 23.08.2018Anmeldeschluss: 03.08.2018  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Wollmann, Markus; +49 351 8439-380
Ansprechpartner organisatorisch: Aulich, Alexandra; +49 351 8439-436

Beschreibung

Das Dresdner Stadtmuseum und die Dresdner Innenstadt ermöglichen es, geschichtliche Epochen und Ereignisse in ihrer konkreten regionalen Auswirkung zu erfassen. Ausgehend von den im Stadtmuseum aufbewahrten originalen Zeitzeugnissen aus über 800 Jahren Stadtgeschichte erfolgt mit der Begehung des historischen Stadtzentrums die Verknüpfung von musealem und konkretem städtischem Raum.


Ziele

Die Teilnehmer lernen das Stadtmuseum als außerschulischen Lernort kennen und erwerben Kenntnisse der Dresdner Stadtgeschichte. Sie kennen historische Prozesse in ihrer regionalen Auswirkung und erleben Geschichte im Spannungsfeld zwischen musealem und städtischem Raum.


Inhalte

··
  • Stadtgeschichte Dresdens vom Mittelalter bis zum Ende des 18. Jahrhunderts
  • ·
  • Dresden in der Zeit der Industrialisierung
  • ·
  • Die Stadt im 20. Jahrhundert im Spannungsfeld von Diktatur und Demokratie
  • ·
  • Stadtgeschichte im Kontext der deutschen und europäischen Geschichte

Zielgruppe

Lehrkräfte aller Schularten


Hinweise

Bitte tragen Sie witterungsgerechte Kleidung.


Veranstaltungstermine

am von bis
23.08.2018 15:00 18:00

Anmeldeschluss

03.08.2018

Dozenten

Name von
Mund Dr., Robert Stadtmuseum Dresden (Landhaus), Dresden
Rudolph, Andrea Stadtmuseum Dresden (Landhaus), Dresden

Veranstaltungsort

  • Stadtmuseum Dresden (Landhaus), Wilsdruffer Straße 2, 01067 Dresden Route zum Veranstaltungsort planen
     

Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/D05594