Schulportal

 
 

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.D05508: Märchen und ihre Rezeption in Dresden im 19. und 20. Jahrhundert
am 04.12.2018Anmeldeschluss: 20.11.2018  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Wollmann, Markus; +49 351 8439-380
Ansprechpartner organisatorisch: Aulich, Alexandra; +49 351 8439-436

Beschreibung

Die Märchentexte der Brüder Grimm und die folgender Sammler begeisterten seit Beginn des 19. Jahrhunderts Groß und Klein - auch hier in Dresden. Der Besuch der neuen Sonderausstellung im

Stadtmuseum nimmt sich der Dresdner Märchenrezeption an und stellt die vielfältigen Auseinandersetzungen mit dem Thema Märchen in der Dresdner Geschichte vor.


Ziele

Die Teilnehmer lernen die neue Sonderausstellung im Stadtmuseum kennen und erwerben Wissen zur Geschichte der europäischen Märchen. Sie lernen die vielfältigen Rezeptionsmöglichkeiten von Märchen in Literatur, Musik und bildender Kunst kennen.


Inhalte

··
  • Märchenillustrationen von Künstlern wie Ludwig Richter, Erwin Oehme, Josef Hegenbarth
  • ·
  • Märchenaufführungen der Semperoper, der Dresdner Märchenbühne, des Theaters Junge Generation
  • ·
  • Märchen als Quelle für Dresdner Industrieprodukte

Zielgruppe

Lehrkräfte in den Fächern Deutsch und Kunst aller Schularten


Veranstaltungstermine

am von bis
04.12.2018 15:00 16:30

Anmeldeschluss

20.11.2018

Dozenten

Name von
Mund Dr., Robert Stadtmuseum Dresden (Landhaus), Dresden
Rudolph, Andrea Stadtmuseum Dresden (Landhaus), Dresden

Veranstaltungsort

  • Stadtmuseum Dresden (Landhaus), Wilsdruffer Straße 2, 01067 Dresden Route zum Veranstaltungsort planen
     

Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/D05508