Schulportal

 
 

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.L10152: Schulverweigerung an der Berufsschule
am 24.01.2019Anmeldeschluss: 13.12.2018  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Peters, Kathrin; +49 341 4945-785
Ansprechpartner organisatorisch: Kretzschmar, Nicole; +49 341 4945-787

Beschreibung

Vor allem Jugendliche bildungsferner Schichten sehen zunehmend wenig Sinn darin, sich Schule angesichts wachsender Perspektivlosigkeit "anzutun". Schulverweigerung ist für sie oft der einzig mögliche Ausweg aus einer als unlösbar empfundenen Situation. Welche Risikofaktoren führen zu diesem Verhalten? Und welchen Beitrag kann die Berufsbildende Schule leisten diese Jugendlichen pädagogisch zu begleiten? Welche Möglichkeiten haben die Pädagogen, diese Jugendlichen in Schule zu reintegrieren und doch noch zu einem Schulabschluss zu führen. An welche Grenzen stoßen sie dabei? Ausgehend von einem kurzen Überblick zum aktuellen Forschungsstand zum Thema Schulverweigerung sollen in diesem Workshop Erfahrungen und Ideen gesammelt und ausgetauscht werden.


Ziele

Die Teilnehmer haben ein theoretisches Präventionsmodell gegen Schulverweigerung in der Grund- und Sekundarstufe sowie einen Überblick über Risikofaktoren für Schulverweigerung erhalten.

Die Teilnehmer haben unterschiedliche Herangehensweisen im Umgang mit Schulverweigerung an ihren Schulen verglichen und bewertet.

Die Teilnehmer haben Möglichkeiten und Grenzen im Umgang mit Schulverweigerung diskutiert.

Die Teilnehmer haben (Unterrichts-)Ideen ausgetauscht, die das Schulbesuchsverhalten verbessern können.


Inhalte

··
  • Modell zur Förderung schulischer Anwesenheit und Risikofaktoren für Schulverweigerung
  • ·
  • Umgang mit Schulverweigerung an den Schulen
  • ·
  • Pädagogische Möglichkeiten und Grenzen im Umgang mit Schulverweigerung an der
  • Berufsschule·
  • Ideenaustausch zur Verbesserung des Schulbesuchsverhaltens
  • ·

Zielgruppe

Lehrkräfte an berufsbildenden Schulen mit Schulverweigerern in ihren Klassen, insbesondere Klassenlehrer und Lehrkräfte im Berufsvorbereitungsjahr und Berufsgrundbildungsjahr


Hinweise

Bitte bringen Sie aus Ihren Schulen Instrumente (z.B. Formulare, Regularien, Ablaufpläne für Elterngespräche, Kooperationsabläufe mit der Schulsozialarbeit, Ablauf Ordnungsamtsanzeigen etc.) für den Umgang mit Schulverweigerung mit.


Veranstaltungstermine

am von bis
24.01.2019 09:00 16:15

Anmeldeschluss

13.12.2018

Dozenten

Name von
Berger, Ines Berufliches Schulzentrum 12 "Robert Blum" der Stadt Leipzig, Leipzig
Liedtke, Solveig Henriette-Goldschmidt-Schule - Berufliches Schulzentrum der Stadt Leipzig, Leipzig

Veranstaltungsort

  • Fortbildungszentrum des Landesamt für Schule und Bildung Standort Leipzig, Nonnenstr. 44d, 04229 Leipzig Route zum Veranstaltungsort planen
     

Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/L10152