Schulportal

 
 

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.D05495: Zwischen Verständnis und Konfrontation - Elterngespräche bei Kindeswohlgefährdung
am 13.03.2019Anmeldeschluss: 30.01.2019  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Wollmann, Markus; +49 351 8439-380
Ansprechpartner organisatorisch: Aulich, Alexandra; +49 351 8439-436

Beschreibung

Die Durchführung von Elterngesprächen ist eine wesentliche Aufgabe bei der Abwendung von Gefährdungen des Kindeswohls gemäß § 8a SGB VIII. Nicht selten sind pädagogische Fachkräfte verunsichert, wie sie den Eltern gegenüber auftreten sollen.

Den Teilnehmern werden Kompetenzen in der Gesprächsführung mit Eltern wie auch Reflexionskompetenz im Umgang mit den eigenen Gefühlen im Kontext von Kindeswohlgefährdung vermittelt. Anhand von Fallbeispielen aus der Berufspraxis der Teilnehmer werden Handlungsmöglichkeiten besprochen und im Rollenspiel erprobt.


Ziele

Die Teilnehmer kennen Handlungsmöglichkeiten bei Kindeswohlgefährdung und erlangen Sicherheit und Kompetenzen in der Gesprächsführung mit Eltern. Sie reflektieren ihre Rolle als Fachkraft.


Inhalte

··
  • Rahmenbedingungen für gelungene Elterngespräche
  • ·
  • Gesprächsleitfaden für Elterngespräche im Rahmen von Kindeswohlgefährdung
  • ·
  • Bearbeitung von Praxisbeispielen
  • ·
  • Umgang mit besonderen Herausforderungen in Elterngesprächen

Zielgruppe

Lehrkräfte aller Schularten


Veranstaltungstermine

am von bis
13.03.2019 08:30 15:15

Anmeldeschluss

30.01.2019

Dozenten

Name von
Mann, Heike AWO Kinder- und Jugendhilfe gemeinnützige GmbH, Dresden

Veranstaltungsort

  • Shukura - Fachstelle zur Prävention sexualisierter Gewalt an Mädchen und Jungen, Königsbrücker Str. 62, 01099 Dresden Route zum Veranstaltungsort planen
     

Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/D05495