Schulportal

 
 

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.R00569: Mentorinnen- und Mentorenqualifizierung: Fachdidaktik Deutsch (Bereich IV):
Mit kurzer Prosa Textverstehenskompetenz fördern
am 01.02.2019Anmeldeschluss: 04.01.2019  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Kischel, Ivonne; +49 351 83 24 479
Ansprechpartner organisatorisch: Müller, Petra; (0 35 21) 41 27 21

Beschreibung

Die literarische Textverstehenskompetenz zu fördern ist ein zentrales Ziel des Literaturunterrichts. Literarische Kompetenz schließt die Fähigkeit ein, auch unbekannte literarische Werke lesen und verstehen zu können. Erlernte Strategien können Schülerinnen und Schülern helfen, einen bislang unbekannten Text tiefgründig zu erschließen. Der Schwerpunkt dieser Fortbildung liegt darin, die strategieorientierte Förderung auf Grundlage des Komplikationsmodells nach Anja Saupe und Martin Leubner (2006) vorzustellen und gemeinsam zu erproben. Der zweite Teil der Fortbildung richtet sich an Mentorinnen und Mentoren im Fach Deutsch. Es werden Grundsätze und Richtlinien der universitären Ausbildung anhand von Unterrichtsentwürfen und dem zu schreibenden Praktikumsbericht verdeutlicht.


Ziele

Die Teilnehmer/innen haben das Komplikationsmodell kennengelernt und angewendet.

Die Teilnehmer/innen haben einen Einblick in Richtlinien und Grundsätze der universitären Ausbildung erhalten.


Inhalte

··
  • Förderung der Textverstehenskompetenz
  • ·
  • Komplikationsmodell
  • ·
  • Mentorinnen-/Mentorentätigkeit im Fach Deutsch

Zielgruppe

Mentorinnen und Mentoren für das Fach Deutsch


Veranstaltungstermine

am von bis
01.02.2019 08:30 16:30

Anmeldeschluss

04.01.2019

Veranstaltungsort

  • Universität Leipzig Campus Augustusplatz - Seminargebäude, Universitätsstraße 5, 04109 Leipzig Route zum Veranstaltungsort planen
     

Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/R00569