Schulportal

 
 

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.R00344: Schalung - Bewehrung - Beton Teil 3 - Herstellen einer Deckenschalung (Thillm)
vom 01.11.2018 bis 02.11.2018Anmeldeschluss: 04.10.2018  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Fiedler, Stephan; (03 51) 83 24 368
Ansprechpartner organisatorisch: Römer, Angela; (0 35 21) 41 27 13

Beschreibung

Bei der Herstellung verschiedener Stahlbetonbauteile gibt es eine Vielzahl von Möglichkeiten dieses Bauteil zu schalen. Dabei ist zwischen traditioneller Schalung und Schalungssystemen zu unterscheiden. Die modernen Schalungssysteme haben einen sehr großen Anteil an den Schalungsarbeiten und werden laufend weiterentwickelt. Die Massivdecke aus Stahlbeton ist Inhalt des LF 11 bei den Beton- und Stahlbetonbauern und des LF 9 bei den Maurern. Inhalt der Fortbildung ist das Herstellen einer Deckenschalung von der Planung bis zum Aufstellen der Schalung. Es werden Deckenschalpläne erstellt und anschließend in einer praktischen Übung eine Deckenschalung mit Stahlrohrstützen aufgestellt.

Diese Veranstaltung findet auf der Grundlage der Kooperation der pädagogischen Landesinstitute der östlichen Länder und Berlin auf dem Gebiet der Lehrerfortbildung im berufsbildenden Bereich statt. Die ausführliche Kursausschreibung befindet sich im Fortbildungskatalog des Thüringer Instituts für Lehrerfortbildung, Lehrplanentwicklung und Medien (Thillm) unter der Nummer: 96403301. Die fachliche und inhaltliche Verantwortung liegt beim durchführenden Bundesland und wird ggf. durch das mit der Einladung versandte Programm konkretisiert.


Ziele

Die Teilnehmer/innen haben sich über neue Entwicklungen in der Schaltechnik informiert und erhalten einen Überblick über Möglichkeiten bei der Anwendung von Systemschalungen.

Sie haben eine Deckenschalung selbst hergestellt.


Inhalte

··
  • Herstellen einer Deckenschalung
  • ·

Zielgruppe

Fachberater/innen und Lehrkräfte, die in den Berufsfeldern Bautechnik unterrichten.


Hinweise

Die Anmeldung erfolgt über den Dienstweg beim Landesamt für Schule und Bildung unter der Veranstaltungsnummer R00344. Das Landesamt für Schule und Bildung informiert das durchführende Institut über die Teilnahme.

Es handelt sich um eine Fortbildung mit Praxisanteil. Arbeitsbekleidung und festes Schuhwerk (S1) sind selbst mitzubringen.

Teil 3 kann besucht werden, auch wenn an der Fortbildung der Teile 1 und 2 nicht teilgenommen wurde.

Veranstaltungsort: Handwerkskammer Ostthüringen, Bildungsstätte Rudolstadt, Außenstelle Prof.-Hermann-Klare-Straße 17, 07407 Rudolstadt


Veranstaltungstermine

am von bis
01.11.2018 09:00 17:30
02.11.2018 09:00 17:30

Anmeldeschluss

04.10.2018

Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/R00344