Schulportal

 
 

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.L10341: Datenbanken und Datenschutz in der Sekundarstufe II mit einem extra für den Unterricht entwickelten sozialen Netze zeitgemäß lehren!
am 13.02.2019Anmeldeschluss: 02.01.2019  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Sobotka, Olf; +49 341 4945-672
Ansprechpartner organisatorisch: Kretzschmar, Nicole; +49 341 4945-787

Beschreibung

Sie suchen eine Möglichkeit, die Lernbereiche Datenbanken und Datenschutz in der Sek. II spannend und unterhaltsam zu vermitteln? Dann ist InstaHub.org genau das Richtige für Sie!

Jeder Schüler wird Datenbankadministrator für ein eigenes, voll funktionsfähiges soziales Netzwerk InstaHub. Das Themengebiet Datenbanken wird hier für die Schüler in sehr motivierender Weise unterrichtet. Schwerpunkte sind SQL-Befehle und das Modellieren von Datenbanken. Es eignet sich sehr gut dazu, die Themengebiete Datenschutz, Datensicherheit und Big Data zu motivieren und an einem Beispiel aus der Lebenswirklichkeit der SchülerInnen zu unterrichten.

InstaHub kann als Motivation in einer Doppelstunde oder als Rahmenbeispiel über ein ganzes Schulhalbjahr verwendet werden. Der Vorgänger von InstaHub heißt friendzone und wurde 2017 mit dem Unterrichtspreis der Gesellschaft für Informatik ausgezeichnet.

Mehr Informationen finden Sie hier: https://instahub.org/

Im Rahmen des Workshops werden wir InstaHub selbst ausprobieren und sowohl die Lehrer- als auch die Schülersicht kennenlernen. Sie erhalten das vollständige Lehrmaterial, um den Lernbereich Datenbanken in der Sek II vollständig unterrichten zu können. Anschließend wollen wir gemeinsam den konkreten Einsatz in Ihrem Unterricht entwickeln.


Ziele

Teilnehmer lernen einen vollständigen zeitgemäßen Ansatz kennen den Lernbereich Datenbanken vollständig zu unterrichten.

Teilnehmer können mit bereitgestellten Material sofort in der Sek II den Lernbereich Datenbanken unterrichten oder an ihre eigenen Vorstellungen Anpassen

Teilnehmer können Datenbanken in gesellschaftlichen und aktuellen technischen Zusammenhang einordnen und dies Schülern vermitteln

Teilnehmer können personalisierte Werbung und Benutzertracking am Beispiel eines sozialen Netzwerks lehren


Inhalte

··
  • Datenbanken - Modellierung und Abfrage
  • ·
  • Möglichkeiten, die durch Datenbanken innerhalb von sozialen Netzwerken entstehen
  • ·
  • Datenbanken mit Big Data, Datensicherheit, Datenschutz und Client-Server-Architektur verknüpfen
  • ·

Zielgruppe

Lehrkräfte im Fach Informatik an Gymnasien mit Schülern der Sekundarstufe II oder fortgeschrittenen informatischen Kenntnissen


Hinweise

Wer mag, kann zum Austausch auch sein eigenes Unterrichtsmaterial mitbringen.


Veranstaltungstermine

am von bis
13.02.2019 09:00 14:00

Anmeldeschluss

02.01.2019

Dozenten

Name von
Dorn, Julian Louise-Otto-Peters-Schule - Gymnasium der Stadt Leipzig, Leipzig

Veranstaltungsort

  • Universität Leipzig, Augustusplatz 9-11, 04109 Leipzig Route zum Veranstaltungsort planen
     

Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/L10341