Schulportal

 
 

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.R00391: Didaktisch-methodische Gestaltung handlungsorientierter Lernsituationen (Kooperationskurs)
Lernfelder - Handlungsorientierung und berufliche Handlungskompetenz
am 19.02.2019Anmeldeschluss: 22.01.2019  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Fiedler, Stephan; (03 51) 83 24 368
Ansprechpartner organisatorisch: Römer, Angela; (0 35 21) 41 27 13

Beschreibung

Die ständigen Veränderungen in der Arbeitswelt erfordern eine allseitige Vorbereitung junger Menschen auf die Arbeitswelt. Dazu dient das Lernfeldkonzept. Lernfeldstrukturiertes Arbeiten verlangt neue Formen der Planung des Unterrichts. Um dies zu erreichen wird der handlungsorientierte Unterricht didaktisch-methodisch durchdacht, aufbereitet und geeignete didaktisch-methodische Lernarrangements unter Beachtung der Dimensionen von Fach-, Human- und Sozialkompetenz sowie mit der erforderlichen Methoden- und Lernkompetenz erarbeitet.

Im Workshop werden didaktische Ziele der Lernfelder thematisiert und Wege zu einem erfolgreichen handlungsorientierten Unterricht exemplarisch erprobt.


Ziele

Die Teilnehmenden haben sich mit den Grundlagen des Lernfeldkonzepts vertraut gemacht.

Sie haben Anforderungskriterien an einen handlungsorientierten Unterricht unter Beachtung der Kompetenzentwicklung kennengelernt.

Die Teilnehmenden sind in der Lage, die Lernfelder mit fachlicher Sicherheit methodisch handlungsorientiert in Lernsituationen unter Beachtung der Heterogenität im Klassenzimmer umzusetzen.

Sie haben Sicherheit im didaktisch-methodischen Vorgehen nach den Prinzipien guten Unterrichts erlangt.


Inhalte

··
  • Kriterien guten Unterrichts
  • ·
  • Kennzeichen eines handlungsorientierten Unterrichts
  • ·
  • Kompetenzerwerb im handlungsorientierten Unterricht
  • ·
  • Rolle der Lehrkraft im Lernfeldunterricht
  • ·
  • Methodisches Ausgestalten von Lernsituationen in heterogen zusammengesetzten Lerngruppen
  • ·
  • Integrative, offene Leistungsfeststellung
  • ·
  • Feedback als Grundlage zur Sicherung von Lernerfolg
  • ·

Zielgruppe

Fachberater/innen, Mentorinnen und Mentoren sowie Lehrkräfte in den Bereichen Ernährung (bevorzugt Bildungsgänge Brauer/in und Mälzer/in) und Agrarwirtschaft, die an berufsbildenden Schulen unterrichten sowie Führungskräfte dieses Bereiches und dieser Schulart


Hinweise

Mitzubringen sind bitte Lehrpläne und Arbeitsmaterialien.


Veranstaltungstermine

am von bis
19.02.2019 09:30 16:30

Anmeldeschluss

22.01.2019

Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/R00391