Schulportal

 
 

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist bereits erreicht. Sie können sich aber dennoch selbstverständlich online bis zum Anmeldeschluss anmelden.R00420: Fachbezogene Fortbildung Latein/ (Liebes-)Dichtung im Spiegel ihrer Zeit
(Liebes-)Dichtung im Spiegel ihrer Zeit
vom 18.09.2019 bis 19.09.2019Anmeldeschluss: 21.08.2019  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Greulich, Gabriela; (03 51) 83 24 377
Ansprechpartner organisatorisch: Handrack, Ute; (0 35 21) 41 27 22

Beschreibung

Die Werke Ovids und Catulls gehören zum festen Lektürekanon im Lateinunterricht an sächsischen Gymnasien. Neben dem Thema Liebe wenden sich die beiden Dichter in ihren Werken einer Vielzahl anderer inhaltlicher Aspekte zu, die gesellschaftliche Entwicklungen in der Entstehungszeit und prägende Erfahrungen im Leben der Dichter spiegeln.

Die Veranstaltung gibt einen Überblick über die Schwerpunkte der Lektüre, die didaktische Literatur und die vorhandenen Textausgaben für die Schule. Ein weiterer Aspekt wird die Arbeit mit Lektürebeispielen im Hinblick auf Lehrplankonformität sein. Darüber hinaus wird auch das Potenzial der digitalen Medien für die Lektüre im altsprachlichen Unterricht an der o.g. Thematik beleuchtet und diskutiert.


Ziele

Die Teilnehmer/innen haben ihre Kenntnisse zu fachdidaktischen Grundlagen betreffs Lektüre der Liebesdichtungen Ovids und Catulls erweitert.

Sie haben Modelle für (vergleichende) Unterrichtseinheiten beurteilt.

Sie haben sich mit Möglichkeiten und Grenzen des Einsatzes digitaler Medien im Lektüreunterricht auseinandergesetzt.


Inhalte

··
  • Ovid und Catull in ihren verschiedenen Facetten - fachdidaktische Vorschläge zur Lektüre
  • ·
  • Einblicke in die Rezeptionsgeschichte
  • ·
  • Erstellung eines vergleichenden Unterrichtskonzeptes zu beiden Dichtern (Dichtart, Themenspektrum, Ausgestaltung von Themen, ggf. aktuelle Fragen in der Forschung sowie ihre Haltung zu politischen und gesellschaftlichen Fragen, ihre Stellung in der Gesellschaft, etc.)
  • ·
  • Potenzial digitaler Medien mit Blick auf die Aneignung von Sachwissen, die Förderung von Motivation sowie als alternative Möglichkeiten zur Interpretation im lateinischen Lektüreunterricht
  • ·

Zielgruppe

Fachberater/innen und weitere Lehrkräfte mit besonderen Aufgaben oder Funktionen sowie Lehrkräfte im Fach Latein an Gymnasien


Veranstaltungstermine

am von bis
18.09.2019 09:30 17:30
19.09.2019 09:00 16:00

Anmeldeschluss

21.08.2019

Veranstaltungsort

  • Landesamt für Schule und Bildung, Fortbildungs- und Tagungszentrum, Siebeneichener Schlossberg 2, 01662 Meißen Route zum Veranstaltungsort planen
     

Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/R00420