Schulportal

 
 

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.Z03629: Naumburg - Auf den Spuren von Friedrich Nietzsche
am 20.09.2019Anmeldeschluss: 21.08.2019  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Klier, Grit; +49 375 4444-310
Ansprechpartner organisatorisch: Klier, Grit; +49 375 4444-310

Beschreibung

Der bedeutende deutsche Philosoph Friedrich Nietzsche weckt bei kritisch denkenden Jugendlichen auch heute noch großes Interesse. Seine Sicht auf Religion, Politik und Ethik des 19. Jahrhunderts wird teilweise als Argumentationsansatz für die Herausforderungen der Neuzeit herangezogen. Der Lehrplan des BGY (Kurs 12-LB1) misst der Philosophie des 19. Jahrhunderts große Bedeutung bei. Neben Hegel, Mill und Freud wird hierbei auch Nietzsche als zu behandelnder Philosoph empfohlen.

F. Nietzsche verbrachte den Großteil seiner Kindheit und Jugend in Naumburg und hat hier Spuren hinterlassen. Er besuchte die Knabenbürgerschule, ein von C.M.Weber gegründetes Privatinstitut und das Naumburger Domgymnasium.

Die Fortbildung soll „Nähe zum Mensch und Philosophen Friedrich Nietzsche erzeugen, indem die Teilnehmer durch das ehemalige Wohnhaus seiner Familie (mit Mutter und Schwester bewohnt) geführt werden, hier auf „seinem Balkon, im Arbeits-und Krankenzimmer Nietzsches Leben nachspüren können. Die fachkundige Führung durchs Haus und der Einblick in die Hausbibliothek vermitteln einen Eindruck in seine Gedanken und Werke.

Ein anschließendes Mittagessen im liebevoll geführten Cafe Lang am Holzmarkt, neben Nietzsches Denkmal, bietet danach Gelegenheit zum Austausch unter den Teilnehmern.

Am Nachmittag wird die Gruppe durch den Naumburger Dom geführt, welcher ebenfalls geistige, religiöse und philosophische Quelle von Nietzsches Denken war.


Ziele

Auf den Spuren Friedrich Nietzsches in Naumburg verstehen die Teilnehmer dessen Denken, Leben und Wirken.

Sie erkennen Zusammenhänge zwischen Religion und Philosophie bei Nietzsche.

Sie haben historische Stätten der Geschichte und Philosophie besucht.

Die Teilnehmer haben den fachlichen Austausch mit Lehrkräften der Fächer Ethik, Religion, Geschichte und Gemeinschaftskunde zur Vermittlung von Nietzsches Philosophie genutzt.


Inhalte

··
  • Religionskritik
  • ·
  • Werte und Normen
  • ·
  • Kommunikation
  • ·

Zielgruppe

Lehrkräfte in den Fächern Ethik, Deutsch, Religion und GK


Hinweise

Kosten für die Führungen durchs Nietzsche Haus und den Dom werden vom Veranstalter übernommen.

Eigenanteil der Teilnehmer: Eintritte (ca.10,- Euro), Mittagessen (bar)

Treff ist ca. 9.45 Uhr am Nietzsche Haus am Weingarten 18.

Nach 15.00 Uhr kann Naumburg selbstständig erkundet werden - bei jedem Wetter Gewinn und Genuss!

Wegstreckenentschädigung bzw. Fahrtkosten können Lehrkräfte öffentlicher Schulen über ihren LaSuB - Standort abrechnen. Bitte fügen Sie Ihrem Reiseantrag diese Ausschreibung bei.


Veranstaltungstermine

am von bis
20.09.2019 10:00 15:00

Anmeldeschluss

21.08.2019

Dozenten

Name von
Braband, Sylke Berufliches Schulzentrum für Wirtschaft, Gesundheit und Technik des Landkreises, Werdau

Veranstaltungsort


Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/Z03629