Schulportal

 
 

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.B04165: Heimische Fledermäuse
am 23.08.2019Anmeldeschluss: 19.07.2019  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Seiler, Maud; +49 3591 621-143
Ansprechpartner organisatorisch: Seiler, Maud; +49 3591 621-143

Beschreibung

Ihre nächtliche Lebensweise, die Orientierung mittels Ultraschall, die Fähigkeit zum aktiven Flug und Winterschlaf zu halten und das Leben in direkter Nachbarschaft des Menschen machen die Fledermäuse zum beliebten Forschungsobjekt. In den vergangenen 50 Jahren hat sich, auch dankbar moderner Technik, unser Wissen über die zweitgrößte Säugetierordnung rasant erweitert. 20 verschiedene Arten sind aus Sachsen bekannt. Die kleinsten Vertreter wiegen mit ihren 4 Gramm nicht mehr als ein 10 Cent-Stück. Die größten heimischen Arten erreichen immerhin 40 Zentimeter Flügelspanne. Im Gegensatz zur großen Bandbreite der Ernährung weltweit, ernähren sich unsere Arten ausschließlich von Insekten. Und obwohl Fledermäuse gleichermaßen im Wald, im Dorf und in der Stadt ihr Auskommen finden, bleiben sie uns doch meist verborgen.


Ziele

Die TeilnehmerInnen lernen wesentliche Aspekte zur Biologie und Ökologie der heimischen Fledermäuse kennen und erweitern dieses Wissen durch Beispiele von Arten anderer Kontinente.

Die TeilnehmerInnen machen sich vertraut mit modernen Forschungsmethoden und auch mit für Schüler nutzbarer Technik zum Beobachten von Fledermäusen.

Die TeilnehmerInnen lernen den wichtigen Aspekt die Ableitung sinnvoller Schutzmaßnahmen auf lokaler Ebene kennen.


Inhalte

··
  • Beobachtung im Gelände
  • ·
  • Orientierung mittels Ultraschall
  • ·
  • Methoden der Fledermausforschung
  • ·
  • Anregungen für das Arbeiten mit Schülern an diesem Thema

Zielgruppe

Lehrkräfte an Grundschulen Fach Sachkunde

Lehrkräfte an Mittelschulen Fach Biologie

Lehrkräfte an Gymnasien Fach Biologie


Veranstaltungstermine

am von bis
23.08.2019 19:00 21:30

Anmeldeschluss

19.07.2019

Dozenten

Name von
Plesky, Bodo Museum der Westlausitz, Kamenz

Veranstaltungsort

  • Museum der Westlausitz, Pulsnitzer Str. 16, 01917 Kamenz Route zum Veranstaltungsort planen
     

Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/B04165