Schulportal

 
 

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.C05361: Die Synagoge und der jüdische Friedhof Chemnitz als außerschulische Lernorte
am 16.10.2019Anmeldeschluss: 04.09.2019  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Brandl-Bennewitz, Sabine; +49 371 5366-421
Ansprechpartner organisatorisch: Buschbeck, Jennifer; +49 371 5366-423

Beschreibung

Eine Exkursion in die Jüdische Gemeinde Chemnitz kann den Unterricht verschiedener Fächer unterstützen und bereichern. Insbesondere für den Religions- und Ethikunterricht, deren Lehrpläne den Besuch einer Synagoge und eines jüdischen Friedhofes anregen, ist eine Klassenfahrt nach Chemnitz eine wertvolle Ergänzung. Seit 2019 werden Klassenfahrten zu Erinnerungsorten innerhalb Sachsens vom Sächsischen Ministerium für Kultus mit bis zu 500 Euro gefördert.

Diese Fortbildung soll dem Kennenlernen von zielgruppengenauen pädagogischen Lernangeboten sowie der Begegnung und dem Austausch dienen. Die Fortbildung findet in der Woche des Laubhüttenfestes statt, sodass die Synagoge besucht werden kann.


Ziele

Die Teilnehmer kennen die Synagoge und jüdischen Friedhof als außerschulische Lernorte.

Sie haben Schülermaterialien und Lehrerbegleitheft für Exkursionen diskutiert.

Die Teilnehmer haben Möglichkeiten reflektiert, die Lernangebote in den Unterricht einzubeziehen.


Inhalte

··
  • Führung durch die Synagoge Chemnitz
  • ·
  • Führung über den jüdischen Friedhof Chemnitz
  • ·
  • Schülermaterialien und Lehrerbegleitheft für Exkursionen, insbes. im Religions- und Ethikunterricht
  • ·
  • Begegnung, Austausch und Reflexion

Zielgruppe

Lehrkräfte an Oberschulen, Gymnasien und berufsbildenden Schulen


Hinweise

Männliche Teilnehmer sind gebeten, in der Synagoge sowie auf dem jüdischen Friedhof eine Kopfbedeckung zu tragen. Es kann eine Kippa bei der Kursleitung ausgeliehen werden. Zwischen den Veranstaltungsorten ist eine Wegstrecke zurückzulegen. Die Buslinien 62 und 72 fahren im 10-Minuten-Takt. Einstieg: Reichsstraße, Ausstieg: Weststraße, Fahrzeit: 7 Minuten

Kosten für Lehrkräfte von Schulen in freier Trägerschaft können vom Landesamt für Schule und Bildung nicht übernommen werden. Es wird empfohlen, die Kostenübernahme vor Anmeldung mit dem jeweiligen Schulträger abzustimmen.


Veranstaltungstermine

am von bis
16.10.2019 09:00 16:30

Anmeldeschluss

04.09.2019

Dozenten

Name von
Röcher Dr., Ruth Jüdische Gemeinde Chemnitz, Chemnitz

Veranstaltungsort

  • Jüdische Gemeinde Chemnitz, Stollberger Straße 28, 09119 Chemnitz Route zum Veranstaltungsort planen
     
  • Jüdischer Friedhof Chemnitz, Am Laubengang 15, 09116 Chemnitz Route zum Veranstaltungsort planen
     

Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/C05361