Schulportal

 
 

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.L10380: Bildung für Nachhaltige Entwicklung lebendig vermitteln - am Beispiel des Ökologischen Fussabdrucks
am 15.10.2019Anmeldeschluss: 03.09.2019  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Sobotka, Olf; +49 341 4945-672
Ansprechpartner organisatorisch: Kretzschmar, Nicole; +49 341 4945-787

Beschreibung

Kein Zweifel: Um den dringendsten Fragen unserer Zeit zu begegnen, muss sich auch Bildung und Schule verändern. "Lernen fürs Leben" heißt heute mehr denn je, die notwendigen Kompetenzen erlangen, um eine friedliche, gerechte aber eben auch ökologisch nachhaltige Zukunft gestalten zu können. Das Gute daran: Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) ist ein gut unterfüttertes und erprobtes Themenfeld, welches große Chancen bietet für einen lebensweltnahen, spannenden und vor allem sinnvollen Unterricht.

In der Fortbildung befassen wir uns mit den Grundlagen zur Nachhaltigen Entwicklung und lernen das Konzept des Ökologischen Fussabdrucks als Basis und Einstieg für weitere Themenfelder kennen. Dabei gehen wir u.a auf Weltraumreisen und betreiben echte Glücksforschung. Ansprechende Methoden, persönliche Erkenntnisse und die professionelle Reflexion des Lernbereiches werden so effektiv miteinander verknüpft. Natürlich können die Methoden auch gern im eigenen Unterricht eingesetzt werden.


Ziele

··
  • Die Teilnehmer wissen, was Bildung Nachhaltige Entwicklung bedeutet (Kernkompetenzen) und kennen den bildungspoltiischen Rahmen (UN-Entwicklungsziele, Orientierungsrahmen für den Lernbereich)
  • ·
  • Die Teilnehmer können BNE-Themen im eigenen Alltag entdecken (Konsum, Politik, Schule etc.), diese mittels Nachhaltigkeitskriterien kritisch bewerten und Verknüpfen zum eigenen Fächerkanon ziehen.
  • ·
  • Die Teilnehmer kennen Methoden für die Umsetzung vom "Ökologischen Fussabdruck" im eigenem Unterricht
  • ·

Inhalte

··
  • Rahmenbediungen und Grundlagen: Hier wird zunächst das Grundverständnis von "Nachhaltiger Entwicklung" erarbeitet. Dazu gehören die Global Boundaries, Klimawandel und Kipppunkte, Sustainable Development Goals der UN, aber auch die Kernkompetenzen von BNE.
  • ·
  • Anschließend erfolgt das "Durchspielen" einer Unterrichtseinheit (90min) zum eigenen Ökologischen Fussabdruck
  • ·
  • Abschließend erarbeiten wir uns weitere konkrete Einbettungsmöglichkeiten von BNE im eingenen Fächerkanon
  • ·

Zielgruppe

Lehrkräfte an Oberschulen und Gymnasien, die mit Schülern ab 14 Jahren arbeiten


Hinweise

Es ist kein Vorwissen notwendig


Veranstaltungstermine

am von bis
15.10.2019 09:00 16:00

Anmeldeschluss

03.09.2019

Dozenten

Name von
Kursawe, Fabian mohio e. V., Halle (Saale)
Rauh, Matthias mohio e. V., Halle (Saale)

Veranstaltungsort

  • WeltOffen e.V., Straße des 17. Juni 11, 04107 Leipzig Route zum Veranstaltungsort planen
     

Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/L10380