Schulportal

 
 

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.D05863: Die Macht des Volkes auf der Straße - Eine Ost-West-Retrospektive der "Friedlichen Revolution" (Teil 2)
am 08.11.2019Anmeldeschluss: 07.10.2019  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Braun, Steffen; +49 351 8324-345
Ansprechpartner organisatorisch: Aulich, Alexandra; +49 351 8324-374

Beschreibung

Vor 30 Jahren erzwangen friedliche Proteste der Menschen auf den Straßen von Leipzig und anderen Städten politische Veränderungen in der DDR. Die Dynamik dieser Veränderungen bedeutete am Ende die Auflösung des sozialistischen Staates auf deutschem Boden.

Die Veranstaltung betrachtet den didaktisch-methodischen Umgang dieses historischen Ereignisses im Unterricht. Dabei sollen verschiedene Ansätze der historischen und politischen Bildung in Sachsen und Rheinland-Pfalz betrachtet und der Austausch gesucht werden.


Ziele

Die Teilnehmer kennen die Spuren der „Friedlichen Revolution in Leipzig. Sie kennen das Zeitgeschichtliche Forum und die pädagogischen Angebote für Schüler. Die Teilnehmer lernen verschiedene pädagogisch-didaktische Formate für die Arbeit mit Lernenden vor Ort kennen. Sie tauschen sich über Lehr- und Lernansätze des aktuellen Unterrichts in verschiedenen Schularten in beiden Bundesländern aus.


Inhalte

··
  • Führung durch die neue Ausstellung des Zeitgeschichtlichen Forums und Kuratorengespräch
  • ·„Auf der Straße! - Open Air-Ausstellung und „Mit der App unterwegs.·
  • Begegnungsforum für Lehrkräfte der Fächer Gemeinschaftskunde und Geschichte (Sachsen und Rheinland-Pfalz)

Zielgruppe

Lehrkräfte in den Fächern Gemeinschaftskunde und Geschichte an Oberschulen, Gymnasien und berufsbildenden Schulen


Hinweise

Bitte bringen Sie auf die Thematik bezogene Beispiele für gelungene Unterrichtssequenzen, Projekte und Museumsbesuche mit.

Bitte tragen Sie für die Open Air-Ausstellung wetterfeste Kleidung und bringen ein Handy oder Tablet zum Testen der App mit.

Am 07.11.2019 findet eine weitere Veranstaltung "Die Macht des Volkes auf der Straße - Eine Ost-West-Retrospektive der „Friedlichen Revolution (Teil 1)" im zeitgeschichtlichen Forum statt (D05862).

Für den Besuch beider Veranstaltungen sind gesonderte Anmeldungen erforderlich.

Notwendig werdende Übernachtungen buchen Sie bitte eigenständig. Das Landesamt für Schule und Bildung erstattet für Lehrkräfte von Schulen in öffentlicher Trägerschaft die Fahrt- und Übernachtungskosten lt. SächsRKG. Weitere Kosten werden nicht übernommen. Bitte stellen Sie vor Antritt der Fahrt einen Fortbildungsreiseantrag (<https://www.schule.sachsen.de/622.htm?id=196>).

Hotels in der Landeshauptstadt Dresden erheben eine Beherbergungssteuer. Bitte beantragen Sie mit dem Fortbildungsreiseantrag die Freistellung von der Steuer (<http://www.dresden.de/media/pdf/formulare/Vdr22.044_Arbeitgeberbestaetigung.pdf>).

Lehrkräfte von Schulen in freier Trägerschaft klären die Übernahme der Kosten mit dem Schulträger.


Veranstaltungstermine

am von bis
08.11.2019 09:00 17:15

Anmeldeschluss

07.10.2019

Dozenten

Name von
Paul, Thomas Oberschule Radeburg "Heinrich Zille", Radeburg

Veranstaltungsort

  • Zeitgeschichtliches Forum, Grimmaische Str. 6, 04109 Leipzig Route zum Veranstaltungsort planen
     

Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/D05863