Schulportal

 
 

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.L10501: Zur Literatur des Sturm und Drang
am 01.10.2019Anmeldeschluss: 09.09.2019  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Peters, Kathrin; +49 341 4945-785
Ansprechpartner organisatorisch: Kretzschmar, Nicole; +49 341 4945-787

Beschreibung

Der Sturm und Drang ist ein bedeutender literarischer Abschnitt in der deutschen Geistesgeschichte zwischen 1770 und 1786. Die Repräsentanten dieser Jugend-Bewegung stritten für ein Menschenbild, in dem Gefühl und Verstand zu einer Einheit gelangen sollten. Die zeitkritische und utopische Dimension dieses Programms, das bis in unsere Gegenwart durchschlägt, soll an kanonrelevanten Textbeispielen der herausragenden Autoren des Sturm und Drang (Goethe, Lenz, Herder, Schiller) aufgezeigt werden, wobei deren literarisch-ästhetische Schriften (zum Erhabenen, zur Dramatik, zum Volkslied usw.) genauso gewürdigt werden wie ihre poetischen Hervorbringen in Drama, Prosa und Lyrik.


Ziele

Die Teilnehmer ordnen den "Sturm und Drang" in den literaturgeschichtlichen Prozess des 18. Jahrhunderts ein und beschäftigen sich mit den Vorbereitern und Voraussetzungen der Periode.

Die Teilnehmer beschäftigen sich mit zentralen Werken des "Sturm und Drang".

Die Teilnehmer erkennen, dass die Sturm-und-Drang-Literatur aufgrund ihrer Naturbezogenheit und ihrer auf Selbstständigkeit abhebenden Individuumskonzepte anschlussfähig ist an heutige zivilisationskritische Fragestellungen.


Inhalte

··
  • das Individuums- und Gesellschaftskonzept der Stürmer und Dränger
  • ·
  • die Kritik an der rationalen Aufklärungsdoktrin
  • ··
    • zur pantheistischen Naturauffassung und zum Volkskunstgedanken
    • ·
    • Beispielinterpretationen (
    • Die Leiden des jungen Werthers Die Räuber, Egmont, Willkommen und Abschied, Prometheus usw.)·

Zielgruppe

Lehrkräfte im Fach Deutsch an beruflichen und allgemeinbildenden Gymnasien


Veranstaltungstermine

am von bis
01.10.2019 10:00 16:00

Anmeldeschluss

09.09.2019

Veranstaltungsort


Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/L10501