Schulportal

 
 

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.L10495: Fortbildung im E-Learning-Format (Webinar): Neue Medien im Kindes- und Jugendalter
am 28.11.2019Anmeldeschluss: 17.10.2019  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Peters, Kathrin; +49 341 4945-785
Ansprechpartner organisatorisch: Kretzschmar, Nicole; +49 341 4945-787

Beschreibung

Mit der Tatsache, dass Heranwachsende immer früher über digitale Endgeräte verfügen, werden Pädagog*innen stets mit den damit zusammenhängenden Problemlagen, Aufgaben- und Fragestellungen konfrontiert. Da lohnt es sich einmal genauer hinzuschauen, welche Medienangebote Heranwachsende verwenden und mit welchen Potentialen und Risiken die Nutzung verbunden ist. Darüber hinaus erhalten Sie einen Überblick zu problematischen Medieninhalten und -nutzungsformen bei Kindern und Jugendlichen. Dabei geht es u.a. um die Themen Gewalt, Mediensucht, Cyber-Mobbing und sexualisierte Darstellungen respektive Ansprache in sozialen Medien. Die Referent*innen zeigen Beispiele auf und geben praxisnahe Hinweise für die Prävention und Intervention hinsichtlich jugendgefährdender Einflüsse in zeitgemäßen Medienangeboten.


Ziele

Die Teilnehmer sind in der Lage, lösungsorientiert die Interessen, Ängste und Sorgen von Kindern und Jugendlichen wahrzunehmen und so als vertrauenswürdige Ansprechpartner*innen zu fungieren.

Die Teilnehmer sind in der Lage, Jugendliche zu sensibilisieren bzw. diesen Kenntnisse und Handlungsmöglichkeiten zu vermitteln.

Die Teilnehmer erwerben Grundlagenzug erzieherischen Kinder- und Jugendmedienschutz sowie zu zentralen Gefährdungsdimensionen im Kontext Neuer Medien.

Gemeinsam besteht die Möglichkeit, Fallbeispiele aus der pädagogischen Praxis der TN zu thematisieren und Lösungsansätze zu entwickeln.


Inhalte

··
  • Aktuelle Tendenzen bei der Mediennutzung Heranwachsender (Medienkonsum)
  • ·
  • Potenziale und Risiken im Kontext Neuer Medien (Medienkompetenz und Medienprävention)
  • ·
  • Erzieherischer Kinder- und Jugendschutz
  • ·
  • Praxisnahe Fall- bzw. Problembeispiele
  • ·

Zielgruppe

Lehrkräfte aller Schularten und aller Fächer


Hinweise

Für die Teilnahme benötigen Sie lediglich einen Laptop/PC mit stabilem Internetzugang. Die Webinar-Software ist webbasiert und somit sofort und ohne Installation einsetzbar. Aufgrund moderner HTML5-Technologie benötigen die Teilnehmer*innen keinerlei weitere Plug-ins im Browser.

Interaktive Online-Fortbildung (Webinar) in einem virtuellen Seminarraum (Webinar-Plattform im www)


Veranstaltungstermine

am von bis
28.11.2019 09:00 13:00

Anmeldeschluss

17.10.2019

Dozenten

Name von
Mager, Pauline Landesfilmdienst Sachsen e.V , Medienzentrum Leipzig, Leipzig
Parnt, Andreas Landesfilmdienst Sachsen e.V , Medienzentrum Leipzig, Leipzig

Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/L10495