Schulportal

 
 

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist bereits erreicht. Sie können sich aber dennoch selbstverständlich online bis zum Anmeldeschluss anmelden.D05734: Hilfe zur Selbsthilfe in Fragen Inklusion, Teil VII
am 09.10.2019Anmeldeschluss: 28.08.2019  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Klötzer, Uta
Ansprechpartner organisatorisch: Buttendorf, Heike; +49 351 8324-423

Beschreibung

Die schulische Förderung von chronisch psychisch kranken Schülern ist eine besondere Aufgabe und zugleich Herausforderung. Die betroffenen Schüler bedürfen im inklusiven schulischen Kontext vielfach besonderer Bedingungen, um ein fähigkeitsadäquates Lernen und damit auch soziale Integration zu ermöglichen. Schüler mit einem sonderpädagogischen Förderbedarf werden lernzielgleich inklusiv unterrichtet.


Ziele

Die Lehrkräfte haben ein pädagogisches und förderdiagnostisches Grundverständnis entwickelt. Mit Hilfe der erworbenen Kompetenzen in den Bereichen Diagnostik und Förderung können Erziehungssituationen rechtlich beurteilt und konstruktiv gestaltet werden.


Inhalte

··
  • Sicherung der Qualität des gemeinsamen Unterrichtes
  • ·
  • Nachteilsausgleich als Kompensation der durch die Behinderung entstandenen Nachteile
  • ·
  • Zuspruch, Betreuung und besonderes Gespür für die Selbstachtung und die Gefühle des betroffenen Schülers
  • ·
  • Erwerb von Kenntnissen zur Beurteilung von chronisch psychischen Krankheiten

Zielgruppe

Lehrkräfte für Integration an Gymnasien


Veranstaltungstermine

am von bis
09.10.2019 09:00 15:30

Anmeldeschluss

28.08.2019

Dozenten

Name von
Bielig, Anita Werner-von-Siemens-Gymnasium, Großenhain
Lachnit Dr., Andreas Städtisches Krankenhaus Dresden-Neustadt, Dresden

Veranstaltungsort


Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/D05734