Schulportal

 
 

Lehrerfortbildung ab August 2020

Auch in Zeiten der Pandemie SARS-CoV-2 ist Lehrerfortbildung ein wichtiges Instrument zur Sicherung schulischer Qualität. Im Zusammenhang mit der beabsichtigten Wiederaufnahme des „Normalbetriebs“ an sächsischen Schulen werden auch Lehrerfortbildungen wieder aufgenommen und unter den jeweils geltenden Rahmenbedingungen durchgeführt. Besonders möchten wir Sie auf den Fortbildungskatalog 2020/2021 aufmerksam machen, der seit 01.07.2020 schrittweise hier veröffentlicht wird.

Bitte beachten Sie, dass es ggf. im Zusammenhang mit den jeweils aktuell geltenden Regelungen (z. B. Abstandsgebot) zu Einschränkungen insbesondere im Hinblick auf die jeweils verfügbaren Plätze geben kann. Auch kurzfristige Absagen von bereits eingeladenen Veranstaltungen sind nicht ausgeschlossen. Bitte informieren Sie sich deshalb vor Veranstaltungsbeginn im Schulportal oder in anderer geeigneter Weise. Bitte beachten Sie das Hygieneschutzkonzept am jeweiligen Veranstaltungsort und bringen wenn notwendig eine Mund-Nase-Bedeckung mit. Bitte bleiben Sie bei Symptomen der Krankheit Covid-19 (z. B. erhöhte Temperatur, Halsschmerzen, Husten, Schnupfen, Geruchs- und Geschmacksbeeinträchtigung, Durchfall) Veranstaltungen der Lehrerfortbildung fern.

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.B04157: Sorbisch - Mündlichkeit im Unterricht Sorbisch als Zweitsprache
am 04.03.2021Anmeldeschluss: 21.01.2021  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Seiler, Maud; +49 3591 621-143
Ansprechpartner organisatorisch: Seiler, Maud; +49 3591 621-143

Beschreibung

Ein wesentliches Ziel des Sorbischunterrichts im Zweitsprachenerwerb in der Sekundarstufe ist die Weiterentwicklung der Sprechfähigkeit. Schülerinnen und Schüler sollen im Unterricht die Möglichkeit haben, zu lernen, wie sie funktional und situationsangemessen sprechen können. Dabei sollen die Schülerinnen und Schüler eigenes Gesprächsverhalten üben und ausprobieren sowie Gesprächen anderer gleichermaßen zuhören können. Diese aktiven und konstruktiven Prozesse sollten Lehrerinnen kennen, nutzen und initiieren.


Ziele

Die TeilnehmerInnen wiederholen und erweitern ihre Kenntnisse zu den Grundfertigkeiten des Sprachenlernens: Sprechen und Zuhören.

Die TeilnehmerInnen kennen ausgewählte Methoden für das Ermöglichen von Mündlichkeit im Sorbischunterricht.

Die TeilnehmerInnen überprüfen und erstellen geeignetes Material für den Einsatz im Unterricht.


Inhalte

  • Vertiefung der Fertigkeiten des Sprechens im Zweitsprachenunterricht
  • Auseinandersetzung mit den Fähigkeiten des Hörens im Zweitsprachenunterricht

Zielgruppe

Lehrkräfte im Fach Sorbisch an Oberschulen und Gymnasien


Hinweise

Die TeilnehmerInnen sollten je ein eigenes Unterrichtsbeispiel und die entsprechenden Materialien mitbringen, in denen das Sprechen und das Hören im Mittelpunkt standen. An diesen wird exemplarisch gearbeitet.

Wer ein Aufnahmegerät oder ein aufnahmefähiges Smartphone besitzt, kann es mitbringen.


Veranstaltungstermine

am von bis
04.03.2021 08:00 15:00

Anmeldeschluss

21.01.2021

Dozenten

Name von
Schön, Sylvia Sorbisches Gymnasium Bautzen, Bautzen

Veranstaltungsort


Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/B04157