Schulportal

 
 

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.Z03678: Terrorismus in der Bundesrepublik Deutschland - Die "Rote Armee Fraktion"
am 11.03.2020Anmeldeschluss: 29.01.2020  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Paris, Annett; +49 375 4444-311
Ansprechpartner organisatorisch: Klier, Grit; +49 375 4444-310

Beschreibung

Die Fortbildung zielt auf die im Lernbereich 3 des Grundkurses Geschichte 12 geforderte "Beurteilung des demokratischen Anspruchs beider deutscher Staaten" anhand der "Rechtsstaatlichkeit im Umgang mit Andersdenkenden in der Bundesrepublik".

Auch im Leistungskurs Geschichte 11 Lernbereich 1 verlangt der Lehrplan eine Positionierung der Schüler zum Umgang mit dem Terrorismus der RAF im Spannungsfeld von demokratischem Anspruch und Wirklichkeit in der Bundesrepublik.


Ziele

Die Teilnehmer reflektieren die RAF-Geschichte vor dem Hintergrund staatlicher Gegenmaßnahmen.

Die RAF-Motive werden in Bezug auf ihre Plausibilität und Legitimation kritisch dargestellt.

Die Entstehungsumstände und Möglichkeiten der Neuorganisation heute werden herausgearbeitet.


Inhalte

  • Entstehungsumstände der Organisation
  • Geschichte der Organisation
  • Ideologische Grundlagen und Selbstverständnis der Gruppe
  • Nachwirkungen und Überbleibsel in der politischen Kultur

Zielgruppe

Lehrkräfte für Geschichte, GRW und Gesellschaftskunde an Oberschulen, Gymnasien und Berufsschulen.


Hinweise

Die Bereitschaft zur kritischen Diskussion ist erwünscht.


Veranstaltungstermine

am von bis
11.03.2020 09:00 15:30

Anmeldeschluss

29.01.2020

Dozenten

Name von
Straßner PD Dr., Alexander Universität Regensburg, Regensburg

Veranstaltungsort


Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/Z03678