Schulportal

 
 

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.D05885: Leistungsermittlung und Leistungsbewertung von Schülern mit Migrationshintergrund in den Regelklassen - Workshop Aufgabenstellungen adressatengerecht formulieren und gestalten
am 26.09.2019Anmeldeschluss: 15.08.2019  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Klötzer, Uta
Ansprechpartner organisatorisch: Buttendorf, Heike; +49 351 8324-423

Beschreibung

Die Veranstaltung thematisiert Herausforderungen der Leistungsermittlung und -bewertung der Schüler mit Migrationshintergrund, vor denen Lehrer in den immer heterogener werdenden Klassen stehen. Sie stellt sich den ewigen Fragen: Was kann ich bewerten? Was ist gerechte Leistungsermittlung? Wie formuliere ich verständlich Aufgaben? Wie gestalte ich gerechte Leistungsermittlungen?

Der Schwerpunkt der Veranstaltung liegt auf dem Workshop zur adressatengerechten Formulierung von Aufgabenstellungen sowie im Erfahrungsaustausch und der Diskussion von Beispielen und Ideen zur Gestaltung von Leistungsermittlung im Unterricht berufsbildender Schulen.

So zeigt die Veranstaltung Möglichkeiten auf, wie auch Leistungsermittlung und -bewertung einen Beitrag zur Gestaltung eines sprachsensiblen, bildungssprachförderlichen Unterrichts leistet.

Darüber hinaus haben die Teilnehmer die Möglichkeit, Fragen und Wünsche für weitere Fortbildungsangebote zusammenzutragen und zu bündeln.


Ziele

Die Teilnehmer haben Ziele und Möglichkeiten der Leistungsbewertung reflektiert, indem sie

Praxisbeispiele diskutierten. Sie haben sich mit den besonderen Herausforderungen der Leistungsermittlung und -bewertung in multilingualen Lerngruppen auseinandergesetzt und Leistungsermittlung als Teil eines sprachsensiblen, bildungssprachförderlichen Unterrichtes

kennengelernt. Die Teilnehmer haben den Transfer in den eigenen schulischen Kontext betrachtet.


Inhalte

··
  • Adressatengerechtes Formulieren von Aufgabenstellungen und Gestalten von Leistungsermittlungen
  • ·
  • Erstellung sprachsensibler Aufgabenstellungen im eigenen Fach
  • ·
  • Diskussion von Beispielen/Erfahrungsaustausch

Zielgruppe

Lehrkräfte an berufsbildenden Schulen, die Schüler mit Migrationshintergrund in Regelklassen unterrichten


Hinweise

Bitte bringen Sie eigene Beispiele von Aufgabenstellungen und vollständige Leistungskontrollen als Arbeitsgrundlage mit.


Veranstaltungstermine

am von bis
26.09.2019 13:00 16:00

Anmeldeschluss

15.08.2019

Dozenten

Name von
Schamschurko, Ina Berufliches Schulzentrum für Dienstleistung und Gestaltung, Dresden
Schröder, Solveig Berufliches Schulzentrum für Elektrotechnik, Dresden
Weiske, Madlen Berufliches Schulzentrum für Wirtschaft I "Prof.-Dr.-Zeigner", Dresden

Veranstaltungsort

  • Berufliches Schulzentrum für Elektrotechnik, Strehlener Platz 2, 01219 Dresden Route zum Veranstaltungsort planen
     

Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/D05885