Schulportal

 
 

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.R00706: Limit erreicht? Prävention und Gesunderhaltung im Schulalltag
Emotions-Management-Techniken praktisch umgesetzt
vom 25.03.2020 bis 26.03.2020Anmeldeschluss: 26.02.2020  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Winkler, Cornelia; (03 51) 83 24 323
Ansprechpartner organisatorisch: Römer, Angela; (0 35 21) 41 27 13

Beschreibung

Die Tapping-Technik ist prädestiniert, die emotionale Stabilität und Lebensenergie zu erhalten. Emotionale Stabilität ist ein Grundstein, der die Lebensqualität nicht nur beeinflusst, sondern ganz und gar bestimmt. Wie der Emotionshaushalt reguliert werden kann, wie in fünf einfachen Schritten Ärger in Gelassenheit, Erschöpfung in Kraft oder Frustration in Motivation verwandelt und dabei gleichzeitig wieder authentische Lebensfreude entwickelt wird, darum geht es in diesem interaktiven Workshop.

Die aus der energetischen Psychologie entstandene Tapping-Technik wird als einfaches Werkzeug eingesetzt, das mit wenig Aufwand gerade in der Selbstanwendung ermöglicht, Belastungen aufzulösen und das tägliche Glücksbarometer auszuloten.

Der Workshop zielt darauf ab, die eigene emotionale Stabilität zu sichern. Über Demonstration, Paar- und Gruppenübungen zeigt sich die Wirksamkeit von Tapping und kann mit wachsender Erfahrung später auch im Unterricht zum Einsatz kommen.


Ziele

Die Teilnehmenden sind in der Lage, durch das erlernte Thymus-Tapping bewusst induzierte Gefühlshygiene zu betreiben.

Sie haben ein Verständnis dafür entwickelt, wie Emotions-Management umsetzbar ist und ein Bewusstsein darüber, wie Gefühlshygiene anhand der Tapping-Technik umgesetzt wird.

Sie haben Kenntnisse über die Zusammenhänge von emotionalen Unstimmigkeiten erlangt, um die eigene innere Harmonie selbst zu steuern.

Die Teilnehmenden haben ihren inneren Bezug zu eigenen Gefühlen bekommen, der ihnen hilft, den täglichen Herausforderungen gefasst und beherzt zu begegnen.


Inhalte

··
  • Sensibilisierung der Vielfalt von Emotionen und deren Aufgabe
  • ·
  • Einfacher Ablauf des Thymus-Tappings und dessen Struktur in der täglichen 15-Sek-Gefühlshygiene
  • ·
  • Tapping-Sequenz zum Auflösen akuter belastender Emotionen
  • ·
  • Erste-Hilfe-Tool für die Nerven - Tapping am Notfallpunkt
  • ·

Zielgruppe

Lehrkräfte und Führungskräfte aller Fächer und Schularten


Veranstaltungstermine

am von bis
25.03.2020 10:00 17:30
26.03.2020 09:00 16:30

Anmeldeschluss

26.02.2020

Veranstaltungsort

  • Landesamt für Schule und Bildung, Fortbildungs- und Tagungszentrum, Siebeneichener Schlossberg 2, 01662 Meißen Route zum Veranstaltungsort planen
     

Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/R00706