Schulportal

 
 

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.R00672: Fachbezogene Fortbildung Physik
Amateurfunk im 21. Jahrhundert - Chancen für den naturwissenschaftlich-technischen Nachwuchs
vom 05.12.2019 bis 06.12.2019Anmeldeschluss: 17.11.2019  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Arnold, Peter; +49 351 83 24 376
Ansprechpartner organisatorisch: Handrack, Ute; (0 35 21) 41 27 22

Beschreibung

In einer immer globaler denkenden Welt kennen die Schüler/innen eine Vielzahl von Kommunikationsmöglichkeiten über das Internet. Eine der ältesten Kommunikationswege - der Amateurfunk - rückt dabei immer weiter in den Hintergrund. Diese Kommunikationsform bietet den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, neben der weltweiten Kommunikation auch die Grundlagen der Physik zu betrachten.

Wie werden Sprachsignale über die ganze Welt, ja bis in den Weltraum, übertragen? Welche physikalischen Gesetze und Phänomene spielen bei der Nutzung von Amateurfunk eine Rolle? Wie kann ein einfacher Amateuerfunksender gebaut werden? Welche rechtlichen Bedingungen müssen beachtet werden? Wo befinden sich in Sachsen Amateurfunkstationen? Diese und weitere Fragen werden im praxisnahen Workshop beantwortet.

Des Weiteren wird neben der fachlichen Komponente auch auf die Methodik und Didaktik eingegangen, wie Amateurfunk in den Unterricht integriert werden kann.


Ziele

Die Teilnehmer/innen sind über die Zugangsbedingungen und -möglichkeiten für den Amateurfunk als experimentellen Funkdienst in Deutschland informiert.

Sie haben die physikalischen und technischen Möglichkeiten des Amateurfunks kennen gelernt und einen einfachen Amateurfunkempfänger gebaut.

Sie haben Unterrichtsszenarien für die Einbettung des Amateurfunks in den Physikunterricht erarbeitet und diskutiert.


Inhalte

  • Zugangsbedingungen für den Amateurfunk als experimentellen Funkdienst in Deutschland
  • Amateurfunkschulstationen als Anlaufpunkte für Schüler/innen und Jugendliche
  • Technische Möglichkeiten des Amateurfunks heute
  • Wellenausbreitung, Antennen, Anwendung moderner digitaler Übertragungsverfahren, SDR-Technik, Ballonprojekt, Satelliten, Raumfahrt, Funkwettbewerbe
  • Selbstbau von Geräten
  • Einstieg in die praktische Elektronik
  • Amateurfunkpeilsport als Symbiose von Sport und Technik

Zielgruppe

Alle Lehrkräfte, Fachberater/innen sowie weitere Lehrkräfte mit besonderen Aufgaben oder Funktionen im Fach Physik an Oberschulen, Gymnasien und Beruflichen Gymnasien sowie Führungskräfte, die in diesem Fach und diesen Schularten unterrichten


Veranstaltungstermine

am von bis
05.12.2019 10:00 17:30
06.12.2019 09:00 16:30

Anmeldeschluss

17.11.2019

Veranstaltungsort


Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/R00672