Schulportal

 
 

Lehrerfortbildung ab August 2020

Auch in Zeiten der Pandemie SARS-CoV-2 ist Lehrerfortbildung ein wichtiges Instrument zur Sicherung schulischer Qualität. Im Zusammenhang mit der beabsichtigten Wiederaufnahme des „Normalbetriebs“ an sächsischen Schulen werden auch Lehrerfortbildungen wieder aufgenommen und unter den jeweils geltenden Rahmenbedingungen durchgeführt. Besonders möchten wir Sie auf den Fortbildungskatalog 2020/2021 aufmerksam machen, der seit 01.07.2020 schrittweise hier veröffentlicht wird.

Bitte beachten Sie, dass es ggf. im Zusammenhang mit den jeweils aktuell geltenden Regelungen (z. B. Abstandsgebot) zu Einschränkungen insbesondere im Hinblick auf die jeweils verfügbaren Plätze geben kann. Auch kurzfristige Absagen von bereits eingeladenen Veranstaltungen sind nicht ausgeschlossen. Bitte informieren Sie sich deshalb vor Veranstaltungsbeginn im Schulportal oder in anderer geeigneter Weise. Bitte beachten Sie das Hygieneschutzkonzept am jeweiligen Veranstaltungsort und bringen wenn notwendig eine Mund-Nase-Bedeckung mit. Bitte bleiben Sie bei Symptomen der Krankheit Covid-19 (z. B. erhöhte Temperatur, Halsschmerzen, Husten, Schnupfen, Geruchs- und Geschmacksbeeinträchtigung, Durchfall) Veranstaltungen der Lehrerfortbildung fern.

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist bereits erreicht. Sie können sich aber dennoch selbstverständlich online bis zum Anmeldeschluss anmelden.R00988: Bewegungsprogramme zur Förderung von Lernprozessen und Selbststeuerung
vom 14.09.2020 bis 15.09.2020Anmeldeschluss: 17.08.2020  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Greulich, Gabriela; (03 51) 83 24 377
Ansprechpartner organisatorisch: Handrack, Ute; (0 35 21) 41 27 22

Beschreibung

Aktuelle Gesundheitsstudien belegen, dass sich viele Kinder und Jugendliche zu wenig bewegen. Das hat nicht nur gesundheitliche Folgen. Dadurch bleibt ein Großteil neuronaler Potenziale ungenutzt, denn Lernen hat auch mit Bewegung zu tun. Besonders hinderlich wirkt sich das bei Schülerinnen und Schülern aus, die sowieso schon Probleme beim Lernen haben. Hier kann Schule gegensteuern. Durch den Einsatz geeigneter Bewegungsprogramme werden Lernprozesse angeregt, Aufnahmebereitschaft, Aufmerksamkeit, Konzentration und Merkfähigkeit verbessert. Außerdem sind Bewegungsprogramme eine Möglichkeit für die Ritualisierung von Arbeitsabläufen im Unterricht. Im Workshop setzen sich die Teilnehmer/innen mit verschiedenen Bewegungsprogrammen, deren Wirkung und möglichem Einsatz im Unterricht auseinander.


Ziele

Die Teilnehmer/innen haben neurowissenschaftliche Grundlagen zum Zusammenhang zwischen neuronalem Wachstum und Bewegung kennengelernt.

Sie haben Übungen aus verschiedenen Bewegungsprogrammen zur Förderung der exekutiven Funktionen des Frontalhirns durchgeführt und reflektiert.

Sie haben deren Einsatz im Unterricht diskutiert.


Inhalte

  • Exekutivfunktionen des Frontalhirns
  • Studien zur Verbesserung von Lernprozessen durch Bewegung
  • Bewegungsrituale im Unterricht
  • Wachstumsfaktor BDNF und seine konsequente Förderung
  • Bewegungsprogramme: Vital4Brain, LifeKinetik und Bal-A-Vis-X

Zielgruppe

Fachberater/innen und weitere Lehrkräfte mit besonderen Aufgaben und Funktionen an Oberschulen, Förderschulen, Gymnasien und beruflichen Schulen


Veranstaltungstermine

am von bis
14.09.2020 10:00 17:30
15.09.2020 09:00 16:00

Anmeldeschluss

17.08.2020

Veranstaltungsort


Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/R00988