Schulportal

 
 

Lehrerfortbildung ab August 2020

Auch in Zeiten der Pandemie SARS-CoV-2 ist Lehrerfortbildung ein wichtiges Instrument zur Sicherung schulischer Qualität. Im Zusammenhang mit der beabsichtigten Wiederaufnahme des „Normalbetriebs“ an sächsischen Schulen werden auch Lehrerfortbildungen wieder aufgenommen und unter den jeweils geltenden Rahmenbedingungen durchgeführt. Besonders möchten wir Sie auf den Fortbildungskatalog 2020/2021 aufmerksam machen, der seit 01.07.2020 schrittweise hier veröffentlicht wird.

Bitte beachten Sie, dass es ggf. im Zusammenhang mit den jeweils aktuell geltenden Regelungen (z. B. Abstandsgebot) zu Einschränkungen insbesondere im Hinblick auf die jeweils verfügbaren Plätze geben kann. Auch kurzfristige Absagen von bereits eingeladenen Veranstaltungen sind nicht ausgeschlossen. Bitte informieren Sie sich deshalb vor Veranstaltungsbeginn im Schulportal oder in anderer geeigneter Weise. Bitte beachten Sie das Hygieneschutzkonzept am jeweiligen Veranstaltungsort und bringen wenn notwendig eine Mund-Nase-Bedeckung mit. Bitte bleiben Sie bei Symptomen der Krankheit Covid-19 (z. B. erhöhte Temperatur, Halsschmerzen, Husten, Schnupfen, Geruchs- und Geschmacksbeeinträchtigung, Durchfall) Veranstaltungen der Lehrerfortbildung fern.

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist bereits erreicht. Sie können sich aber dennoch selbstverständlich online bis zum Anmeldeschluss anmelden.R00847: Von (negativen) Emotionen und Wohlbefinden in Lehr-Lern-Prozessen
Wie Lehrkräfte den Umgang mit sich selbst professionalisieren können
vom 17.09.2020 bis 18.09.2020Anmeldeschluss: 20.08.2020  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Greulich, Gabriela; (03 51) 83 24 377
Ansprechpartner organisatorisch: Handrack, Ute; (0 35 21) 41 27 22

Beschreibung

Der hauptsächliche Anteil der Tätigkeit einer Lehrkraft vollzieht sich in der Interaktion mit Schülern sowohl im Unterricht als auch im außerunterrichtlichen Bereich (z. B. während der Pausenaufsicht, der Prüfungsaufsicht, bei Klassenfahrten). Die in diesem Miteinander meist unvorhersehbar auftretenden Schwankungen und Störungen stellen besondere Anforderungen an die Regulation von Handlungen und Emotionen, auch der der Lehrkraft. In der Auseinandersetzung mit Schüler(fehl)verhalten (wie aggressiven Äußerungen aber auch Prüfungsangst) müssen Lehrkräfte die „Kontrolle über die Situation behalten, um angemessen reagieren zu können. Sie sollten über ein Repertoire an Strategien, Handlungsschritten und Routinen verfügen, um diesen ständig wachsenden Herausforderungen im Arbeitskontext so zu begegnen, dass sie nicht zur Dauerbelastung und emotionalen Erschöpfung führen. Der Workshop bietet Raum, sich mit Situationen im schulischen Kontext, die als schwierig erlebt werden, und mit deren Lösungsansätzen auseinanderzusetzen.


Ziele

Die Teilnehmer/innen haben verschiedene Beispiele/Situationen, die sie selbst im schulischen Kontext als schwierig erlebt haben analysiert und diskutiert.

Sie haben Möglichkeiten für ein lösungsorientiertes, selbstwirksamkeitsförderliches Auftreten erprobt.

Sie haben sich damit auseinandergesetzt, wie sie in problematischen Situationen für Schüler/innen (Prüfungsangst, Redeangst, Auftrittsangst etc.) deeskalierend reagieren können.


Inhalte

  • Erkennen und Bearbeiten von Stressoren
  • Unterscheiden zwischen funktionalen und dysfunktionalen Emotionen
  • Erkennen dysfunktionaler Lösungsblockaden
  • Einführung in die Prozess- und Embodimentfokussierte Psychologie (PEP)
  • Klopftechnik zur Stressreduktion
  • Formulieren von positiven Leitsätzen

Zielgruppe

Fachberater/innen sowie weitere Lehrkräfte mit besonderen Aufgaben oder Funktionen an allen Schularten


Hinweise

Eine Anmeldung für diesen Kurs setzt die Teilnahme an einem Kurs zu

Schwierige Gespräche führen oder „Lehrerverhalten ab Schuljahr 2014/15 bei Frau Petersen voraus.


Veranstaltungstermine

am von bis
17.09.2020 10:00 17:30
18.09.2020 09:00 15:00

Anmeldeschluss

20.08.2020

Veranstaltungsort


Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/R00847