Schulportal

 
 

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.C05396: Betzavta (dt. Miteinander) - Demokratieerziehung im Ethikunterricht
am 12.11.2019Anmeldeschluss: 01.10.2019  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Smykalla, Steffen; +49 371 5366-422
Ansprechpartner organisatorisch: Buschbeck, Jennifer; +49 371 5366-423

Beschreibung

Die pluralistische Gesellschaft erfordert täglich eine große Anzahl von Entscheidungen. Dabei ist es wichtig, eigene Intentionen zu erkennen, gegenüber anderen zu vertreten, sich mit vielfältigen Meinungen auseinanderzusetzen, Verantwortung für persönliche und gemeinsame Entscheidungen zu übernehmen und dabei das mögliche Konfliktpotential als Chance zur Gestaltung von Demokratie im Alltag zu verstehen. Das Trainingskonzept Betzavta, das in der israelischen Friedenspädagogik entwickelt wurde, integriert das Thema der Demokratie in Alltagssituationen, stellt die Entwicklung eines qualitativen Verständnisses demokratischer Prozesse in den Mittelpunkt und möchte dabei den Menschen als Ganzes ansprechen.


Ziele

Die Teilnehmenden kennen die vier Schritte demokratischer Entscheidungsfindung nach dem Betzavta-Konzept.

Die Teilnehmenden greifen sowohl in der Übungs-, als auch in der Reflexionsphase bei der Gestaltung

demokratischer Prozesse und bei der Bewältigung von Konflikten auf persönliche Erfahrungen zurück.

Die Teilnehmenden können nach der Erprobung verschiedener Übungen diese in das eigene Arbeitsfeld

ü

bertragen und damit demokratische Kompetenz fördern.


Inhalte

Ÿ

Arbeit mit der Konflikt-Dilemma-Methode

Ÿ

Agieren in Situationen mit Entscheidungscharakter und anschließender Reflexionsrunde zur gemeinsamen Betrachtung des eigenen Handelns und der eigenen Grundhaltung im Sinne des demokratischen Blickes

Ÿ

Themenbereiche der Übungen können sein: Demokratische Prinzipien, Mehrheit/Minderheit, Gerechtigkeit, Gleichheit, etc.

Ÿ

Kennenlernen des Betzavta-Konzepts für die mögliche Anwendung im schulischen Kontext


Zielgruppe

Lehrkräfte im Fach Ethik an Oberschulen, Gymnasien und berufsbildenden Schulzentren.


Hinweise

Kosten für Lehrkräfte von Schulen in freier Trägerschaft können vom Landesamt für Schule und Bildung nicht übernommen werden. Es wird empfohlen, die Kostenübernahme vor Anmeldung mit dem jeweiligen Schulträger abzustimmen.


Veranstaltungstermine

am von bis
12.11.2019 09:00 15:00

Anmeldeschluss

01.10.2019

Dozenten

Name von
Henker, M.A. (zertifizierte Betzava-Trainerin), Annemarie k.A., Leipzig
Lübke (zertifizierter Betzava-Trainer), Stephan k.A., Leipzig

Veranstaltungsort


Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/C05396